| Baden-Württemberg

CDU verspricht Beamten bei Wahlsieg Ende des Sparkurses

Ende des Sparkurses bei Beamten?
Bild: Haufe Online Redaktion

Die CDU geht schon jetzt auf Stimmenfang für die Landtagswahl 2016. Den 240 000 Beamten in Baden-Württemberg versprach Fraktionschef Peter Hauk, den Sparkurs der grün-roten Landesregierung im Falle eines Siegs zu beenden.

«Wir brauchen die besten Köpfe für die Landtagsverwaltung. Da ist die Absenkung der Eingangsbesoldung nicht hilfreich», sagte Hauk den «Stuttgarter Nachrichten» nach einem Treffen mit Beamtenbund-Landeschef Volker Stich.

Grün-Rot hatte unter anderem die Einstiegsbezahlung neuer Beamten im gehobenen Dienst um vier Prozent und im höheren Dienst um acht Prozent gesenkt. Laut Hauk spart das Land damit jährlich rund 300 Millionen Euro. «Das ist wahrlich kein Pappenstil», sagte er dem Blatt. Angesichts der florierenden Steuereinnahmen müssten «die Kürzungen Stück für Stück rückgängig gemacht werden».

Schlagworte zum Thema:  Beamte, Besoldung, Beamtenbund

Aktuell

Meistgelesen