Kapitel 6: Zugangs- und Fol... / b) Entstehungsgeschichte

aa) IAS 36

 

Tz. 216

Im Mai 1997 wurde vom IASC mit "E55 Wertminderung von Vermögenswerten" ein Standardentwurf zum IAS 36 veröffentlicht. Selbiger trat schlussendlich für Berichtperioden nach dem 1. Juli 1999 in Kraft. Seitdem wurde der Standard durch verschiedene Ergänzungen geändert. Mit der entscheidenden Änderung in 2004 wurde der Wertminderungs-Test zum Pflichtbestandteil der goodwill-Folgebewertung, da die planmäßige Abschreibung durch den impairment-only approach ersetzt wurde.

bb) IAS 41

 

Tz. 217

Ein Entwurf zum Standard IAS 41 wurde im Juli 1999 vom IASC veröffentlicht. Dieser Veröffentlichung ging jedoch bereits eine seit dem Jahr 1994 bestehende Bemühung zur Entwicklung eines Standards für die Bilanzierung im landwirtschaftlichen Sektor voraus. Im Rahmen eines Arbeitspapiers wurde in 1996 erstmals eine mögliche Regelung skizziert und schließlich mit Inkraftreten für Geschäftsjahre nach dem 1. Januar 2013 letztlich verabschiedet. Mit Einführung des Bewertungsstandard IFRS 13 nimmt dieser maßgeblich Einfluss auf die Bewertung zum fair values und somit auch auf die Bewertung von biologischen Vermögenswerten.

cc) Andere Standards

 

Tz. 218

Zur Darstellung der jeweiligen Entstehungsgeschichte wird auf die folgenden Kapitel verwiesen:

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge