Kapitel 15: Konzernabschlus... / bb) Beteiligung an einem Gemeinschaftsunternehmen
 

Tz. 44

Gemäß IFRS 11.24 hat ein Partnerunternehmen seinen Anteil an einem Gemeinschaftsunternehmen grundsätzlich als Beteiligung anzusetzen und diese nach der equity-Methode in Übereinstimmung mit IAS 28 zu bilanzieren.

Eine Ausnahme vom verpflichtenden Rückgriff auf die equity-Methode besteht für Risikokapitalgesellschaften, Investmentfonds und ähnliche Unternehmen, die i. V. m. IAS 28.18 von ihrem Wahlrecht der GuV-wirksamen Bilanzierung des Anteils am Gemeinschaftsunternehmen zum beizulegenden Zeitwert nach IAS 39 bzw. IFRS 9 Gebrauch machen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge