Kapitel 11: Kapitalflussrec... / d) Rechtspolitische Diskussion und Entwicklungsperspektiven
 

Tz. 85

Kapitalmarktorientierte Unternehmen sind zur Aufstellung eines IFRS/IAS-Konzernabschlusses verpflichtet, insofern beschränkt sich die Aufstellung einer Segmentberichterstattung nach DRS 3 auf Fälle freiwilliger Anwendung im Konzern- und Einzelabschluss. Insbesondere aufgrund der freiwilligen Anwendbarkeit scheint eine weitere Überarbeitung der Regelungen zur Segmentberichterstattung im HGB-Abschluss nicht zur Diskussion zu stehen. Sowohl im BilMoG als auch im BilRUG wurden keine dahingehenden Änderungsvorschläge zur Diskussion gestellt. Eine in absehbarer Zukunft eintretende Befassung mit dessen Schattendasein ist derzeit nicht erkennbar.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge