Schwarz/Widmann/Radeisen, U... / 3.14 Zusammenfassende Meldung
 

Rz. 159

Gem. § 18a UStG ist der Unternehmer verpflichtet, für die den innergemeinschaftlichen Lieferungen gleichgestellten Verbringensfälle beim BZSt eine ZM abzugeben (Rz. 349).

Diese Meldung enthält die USt-IdNr. des Unternehmensteils im Bestimmungsmitgliedstaat und die Bemessungsgrundlage gem. § 10 Abs. 4 Nr. 1 UStG.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge