Grundsätzlich ist der Abschluss auf der Grundlage einer Berechnung des Neuwertes des Gebäudes zu empfehlen. Dies beinhaltet allerdings bei einer Vereinbarung fester Versicherungssummen die Gefahr, dass bei steigenden Baukosten und Gebäudepreisen die Versicherungssumme schon nach wenigen Jahren zu gering sein kann. Daher ist grundsätzlich die Vereinbarung eines gleitenden Neuwertes zu empfehlen, der den Baupreisindex in Form einer jährlichen Anpassung berücksichtigt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge