Das folgende Vertragsmuster bietet die Gestaltung einer sog. atypischen stillen Beteiligung. Steuerrechtlich wird zwischen einer typischen und einer atypischen stillen Gesellschaft unterschieden. Bei der atypischen stillen Gesellschaft ist der stille Gesellschafter mit Rechten ausgestattet, die denen eines Kommanditisten entsprechen. Er kann damit auf die Geschäftsführung wesentlich mehr Einfluss ausüben als ein typisch stiller Gesellschafter. Er hat auch Anteil an den stillen Reserven der GmbH.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge