Die ›G20‹ steht für den seit 1999 bestehenden informellen Zusammenschluss aus 19 Industrie- und Schwellenländern und der Europäischen Union, der insgesamt eine erhebliche globale Bedeutung hat, wie folgende Übersicht zeigt:

Abb. 172: Bedeutung der G20

Die OECD- und die G20-Mitgliedsstaaten sind u. a. für die BEPS-Initiative verantwortlich und sie setzen sich aus folgenden Ländern zusammen:

G20: Argentinien, Australien, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Russland, Saudi-Arabien, Südafrika, Südkorea, Türkei, USA und die Europäische Union.

OECD (zusätzlich zu G20): Österreich, Belgien, Dänemark, Griechenland, Island, Irland, Luxemburg, Holland, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz, Finnland, Neuseeland, Tschechien, Ungarn, Polen, Slowakei, Chile, Slowenien, Israel, Estland, Lettland und Litauen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge