Elektronische Lohnsteuerbes... / 2.6 Versorgungsbezüge

Für die Ermittlung des bei Versorgungsbezügen zu berücksichtigenden Versorgungsfreibetrags sowie des Zuschlags zum Versorgungsfreibetrag sind in den Zeilen 29–32 der Lohnsteuerbescheinigung Angaben zu den Versorgungsbezügen zu machen. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, die für die Berechnung der Freibeträge für jeden Versorgungsbezug erforderlichen Angaben im Lohnkonto aufzuzeichnen. Der maßgebende Jahreswert der Versorgungsbezüge als Bemessungsgrundlage für den Versorgungsfreibetrag ist in Zeile 29, das Jahr des Versorgungsbeginns und ggf. der erste und der letzte Monat (2-stellig mit Bindestrich, z. B. 02–12 bei Versorgungsbeginn ab Februar), falls der Versorgungsbezug nicht während des gesamten Jahres gezahlt wird, in den Zeilen 30–31 einzutragen. Sterbegeldzahlungen sind als Einmalzahlungen in der Zeile 32 anzugeben.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge