Controller-Kompetenzmodell,... / B.2 Ebene 3 – Hauptprozesse
 
Know-how-Katalog IGC-Hauptprozess Strategische Planung
Aktuelle Unternehmensstrategie

Kenntnisse des strategischen Managements bzw. des strategischen Managementprozesses im eigenen Unternehmen

Kenntnisse der aktuellen Unternehmensstrategie (Vision, Ziele, Maßnahmen), von Markt und Kunden, Wettbewerb, Stärken/Schwächen, Kostenstrukturen etc.

Kenntnisse aktueller Trends und Veränderungen im Wettbewerbsumfeld und deren Auswirkungen

Kenntnisse wesentlicher externer Informationsquellen für die strategische Planung
Strategische Konzepte und Planungswerkzeuge

Kenntnisse des Aufbaus und der Funktionsweise der wichtigsten strategischen Konzepte und Analysemethoden (Portfolio, SWOT, Basisstrategien, Umfeld- und Branchenanalyse, Kunden- und Wettbewerbsanalyse, Produktlebenszyklus, VRIO, Erfahrungskurve, BSC etc.)

Kenntnisse strategischer Planungsansätze (werttreiberbasierte Planung, Simulationen)

Anwendungsorientiertes Wissen über Kreativitätstechniken zur Entwicklung strategischer Optionen

Empirisches Strategiewissen (Bewertung der Vorteile- und Nachteile strategischer Aktionen/Reaktionen)

Wissen zur Organisation der strategischen Planung

Kenntnisse zur Strukturierung und Abstimmung der Einzelmaßnahmen einer Gesamtstrategie
Werkzeuge zur ­Beurteilung der Strategie

Strategisches Wert- und Risikomanagement

Risk-Return-Ansätze zur Strategiebewertung

Finanzierungsstrategie und Finanzierungsformen (Wachstumsfinanzierung etc.)
Methoden der Strategie-Umsetzung und ­-Kommunikation

Wissen zur erfolgreichen Kommunikation und Umsetzung strategischer Ziele und Pläne

Kenntnisse zur effektiven Gestaltung und Moderation von Strategie-Workshops

Wissen über Methoden zu laufender ­Koordination (strategisches Programm-Management bzw. Projektmanagement-Office)

Organisationsentwicklung und Change Management-Ansätze
 
Know-how-Katalog IGC-Hauptprozess Operative Planung und Budgetierung
Prozessgestaltung

Kenntnisse der Bausteine der operativen Planung und Budgetierung sowie der im Prozess vorgelagerten Vorgaben und Pläne (strategische Planung; strategische Mittelfristplanung)

Kenntnisse der wesentlichen Schritte der operativen Planung und deren Schnittstellen zu verschiedenen Prozessen und Unternehmenseinheiten

Techniken des Workflow-Managements zur Optimierung der Planerstellung

Kenntnisse zur effektiven Gestaltung von Planungs-Workshops und Planungsgesprächen
Planungsinstrumente, ­Planungsintegration

Kenntnisse der unterschiedlichen ­Planungsansätze
(Zero Base vs. inkrementell; Top-down vs. Bottom-up etc.)

Kenntnisse der wichtigsten Analyse- und Planungsinstrumente

Methoden zur Berücksichtigung von ­Risiko und Unsicherheit in der Planungsrechnung

Kenntnisse zur Planungsintegration (u. a. Integration der Erfolgs-, Finanz- und Bilanzplanung)
Integriertes Performance Management

Wissen über Kennzahlen und Kennzahlensysteme
für ein integriertes Performance Measurement und Management

Ganzheitliches Performance-Verständnis der wesentlichen Stellhebel und Ergebnis- und Werttreiber

Ansätze zur Performancesteigerung (vor allem Erlös- und Kostenmanagement, Working Capital Management, Wert- und Risikomanagement)
IT-Werkzeuge

Analysetools

Workflow-Tools

Planungssoftware

Berichtssoftware: Cockpits/Dashboards etc. für das Planungs-Reporting
 
Know-how-Katalog IGC-Hauptprozess Forecast
Aktuelle Geschäfts­entwicklung

Kenntnisse über aktuelle Markt- und Geschäftsentwicklungen (z. B. Konjunkturabschwächung, Rohstoffpreise etc.)

Verständnis der strategischen und operativen Performancetreiber des Geschäfts und Kenntnis der die Performance beeinflussenden geplanten und bereits getroffenen Maßnahmen des Managements
Planungs- und Forecast-Instrumente

Kenntnisse über Instrumente wie Erwartungsrechnungen, Hochrechnungen

Kenntnisse über mathematisch-statistische und betriebswirtschaftliche Analyseverfahren, um kurz- und langfristige Vorhersagen (z. B. Absatzmöglichkeiten oder Marktpotenziale) treffen zu können: Simulationen und Szenariotechniken, qualitative Prognoseverfahren (z. B. Delphi Methode, Relevanzbaum-Verfahren, Trendprognosen etc.), explorative Datenanalyse und prädiktive, quantitative Analyseverfahren
Rechnungswesen und ­Reporting

Kenntnisse über das externe bzw. interne Rechnungswesen (Monatsabschluss, Abgrenzungen, Rückstellungen, Bewertung etc.)

Kenntnis der mit dem Forecast verbundenen Prozesse wie Management-Reporting, operative Planung & Budgetierung, Projektcontrolling, Risikomanagement etc.

Datenanalyse: Kenntnisse über verschiedene Analyseinstrumente zur Verdichtung von Daten zu Informationen, wie z. B. die betriebswirtschaftliche Abweichungsanalyse
IT-Werkzeuge

Kenntnisse betreffend ERP-Systeme

IT-Werkzeuge für den Umgang mit großen und komplexen Datensätzen (Datenbank-Software; Analyse-Software inkl. Analyseprogramme für Massendaten; ­Tabellenkalkulation etc.)

IT-Werkzeuge für zeitnahe Auswertungen und eine zeitnahe Weiterleitung an die entsprechenden Bereiche (Berichts-Software)
 
Know-how-Katalog IGC-Hauptprozess Kosten- und ­Leistungsrechnung
Prozess und System

Kennt...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge