Bertram/Brinkmann/Kessler/M... / Literaturtipps

Armeloh, Der Anhang, in Baetge/Kirchhoff, Der Geschäftsbericht: die Visitenkarte des Unternehmens, 1997, S. 209

Bitter/Grasshoff, Anwendungsprobleme des Kapitalgesellschaften- und Co-RL-Gesetzes, DB 2000, S. 833

Döbel, Leitfaden für die Erstellung des Anhangs von Kapitalgesellschaften, BB 1987, S. 512

Farr, Checkliste für die Prüfung des Anhangs im Rahmen der Jahresabschlussprüfung – unter Berücksichtigung der neuen größenabhängigen Erleichterungen des HGB, WPg 1995, S. 232

Freidank, Erfolgsrealisierung bei langfristigen Fertigungsprozessen, DB 1989, S. 1197

Kreipl/Lange/Müller, Schnelleinstieg BilRUG, 2016

Kusterer/Kirnberger/Fleischmann, Der Jahresabschluss der GmbH & Co. KG nach dem Kapitalgesellschaften- und Co-RL-Gesetz, DStR 2000

Lange, Zur Publizitätspflicht "zusätzlicher Angaben" im Anhang – Zusatzinformationsinstrumente auf Basis der Generalnorm des handelsrechtlichen Jahresabschlusses, WPg 1991, S. 369

Leker/Möhlmann, Die Berichterstattung im Anhang und Konzernanhang von Kapitalgesellschaften: ein praktischer Leitfaden für Wirtschaftsprüfungsassistenten, 1997

Lüdenbach/Freiberg, Die Regelungen des BilRUG im Jahresabschluss – Änderungen im Überblick, StuB 2015, S. 563

Müller, Der neue Anlagenspiegel: Darf es ein bisschen mehr sein?, BC 2016, S. 103

Ossadnik, Wesentlichkeit als Bestimmungsfaktor für Angabepflichten im Anhang und Lagebericht, BB 1993, S. 1763

Rimmelspacher/Meyer, Änderungen im (Konzern)Anhang durch das BilRUG, DB 2015, Beilage 5, S. 23

Rimmelspacher/Reitmeier, Anwendungsfragen zum (Konzern-)Anhang nach BilRUG, WPg 2015, S. 1003

Scheffler, Neue Vorschriften zur Rechnungslegung, Prüfung und Offenlegung nach dem Kapitalgesellschaften- & Co.-RL-Gesetz, DStR 2000, S. 529

Schülen, Die Aufstellung des Anhangs, WPg 1987, S. 223

Schulte, Inhalt und Gliederung des Anhangs, BB 1986, S. 1468

Selchert/Karsten, Inhalt und Gliederung des Anhangs: Ein Gestaltungsvorschlag, BB 1985, S. 1889

Tippelhofer/Zwirner, Abschreibungen in Handels- und Steuerbilanz – Anwendungsbeispiele, Gestaltungshinweise und Bilanzpolitik, StuB 21/2016 Beilage 2, S. 1.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge