Bertram/Brinkmann/Kessler/M... / Literaturtipps

Albert, Zur Rechtsverbindlichkeit der internationalen Rechnungslegungsstandards (IAS/IFRS), IFSt-Schrift Nr. 448, 2008

Buchheim/Knorr/Schmidt, Anwendung der IFRS in Europa: Das neue Endorsement-Verfahren, KoR 2008, S. 334

Engelmann/Zülch, Pflicht zur Aufstellung eines IFRS-Konzernabschlusses trotz nach HGB unwesentlicher Tochterunternehmen, DB Heft 06/2006, S. 293

Ernst, Verordnungsentwurf zur Anwendung von IAS: Europäisches Bilanzrecht vor weitreichenden Änderungen, BB 2001, S. 823

Heintzen, Der EU-Verordnungsentwurf zur Anwendung von IAS: Kein Verstoß gegen Unionsverfassungsrecht, BB 2001, S. 825

Heuermann, Geltung der IFRS als Verfassungsproblem, in FS Spindler, 2011, S. 83

Küting/Lam, Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS – (k)eine echte Option für den Mittelstand, GmbHR 2012, S. 1041

Küting/Mojadadr, Pflicht zur Konzernrechnungslegung und Abgrenzung des Konsolidierungskreises nach dem neuen DRS 19, GmbHR 2012, S. 897

Petersen/Zwirner, BilMoG Gesetze, Materialien, Erläuterungen, 2009

Pfitzer/Oser/Orth, Offene Fragen und Systemwidrigkeiten des Bilanzrechtsreformgesetzes (BilReG), DB Heft 49/2004, S. 2593

Pöschke, Effektiver Rechtsschutz gegen fehlerhaft übernommene IFRS, KoR 2008, S. 325

Prigge, Inhaltliche Redundanzen in Konzernlagebericht und IFRS-Konzernanhang, KoR 2006, S. 252

Waschbusch/Steiner, Grundlagen der IFRS-Konzernrechnungslegung, StB 2008, S. 19 ff.

Wendlandt/Knorr, Das Bilanzrechtsreformgesetz, KoR 2005, S. 53

Zeyer/Maier, Pflichtangaben nach § 315a Abs. 1 HGB im IFRS-Abschluss, PiR 2010, S. 189

Zwirner, Kapitalmarktorientierung versus Börsennotierung, PiR 2010, S. 93.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Finance Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Finance Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge