| Online-Literaturforum

IFRS Kommentar

Bild: Haufe Online Redaktion

Die IFRS-Rechnungslegung gilt als anspruchsvoll und unterliegt der laufenden Veränderung. Entsprechend hoch ist der aktuelle und verlässliche Informationsbedarf bei den Anwendern sowie der Kommentierungsbedarf bei den Experten. Alfred Biel präsentiert hierzu die Neuauflage eines führenden Kommentars.

Lüdenbach, Norbert / Hoffmann Wolf‑Dieter / Freiberg, Jens:

Haufe IFRS-Kommentar. 14. Auflage. Freiburg: Haufe 2016 – Buch mit 2.535 Seiten, 249,95 EUR/ Online-Kommentar 218,00 EUR Jahrespreis

Zu den Autoren gemäß Angaben: Dr. Norbert Lüdenbach ist WP und StB, Leiter der Zentralabteilung Rechnungslegung bei der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann ist WP und StB, Rüsch Hoffmann Sauter, Honorarprofessor der Universität Freiburg i.Br. Dr. Jens Freiberg ist WP, Leiter der Zentralabteilung Rechnungslegung bei der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf.

Inhaltsübersicht

Grundlagen der Rechnungslegung – Bewertungsmethoden – Bilanzierung der Aktiva – Bilanzierung der Passiva – Ergebnisrechnung – Übergreifende Fragen – Konzernabschluss – Sondervorschriften für börsennotierte Unternehmen – Branchenspezifische Vorschriften – Querschnittsthemen.

Einordnung und Würdigung

Der Kommentar hat sich etabliert und zählt zu den führenden IFRS-Kommentaren. Zum Leistungsumfang der vorliegenden Buchausgabe gehört – über einen enthaltenen Code – auch der Zugriff zum entsprechenden E-Book in verschiedenen Formaten. Der testweise Aufruf verlief erfolgreich. Den Angaben zufolge steht der Kommentar auf dem aktuellen Rechtsstand 01.01.2016. Der Online-Teil wird dem Vernehmen nach laufend aktualisiert.

Der Kommentar bietet Erklärungen, Erläuterungen und Auslegungen aller Standards, Interpretationen und Entwürfe. Dabei orientieren sich die Autoren in besonderer Weise an dem Bedarf der Praxis.

Der Anwendungsbezug wird durch eine verständliche, beispielhafte Kommentierung und der Benutzerbezug durch eine lesefreundliche Textgestaltung sowie verschiedene Arbeits- und Nutzerhilfen wie z. B. Buchungssätze deutlich.  

Der Zugriff auf gewünschte Textpassagen und Aussagen ist über das Inhaltsverzeichnis, verschiedene Zuordnungen und über ein recht differenziertes Stichwortverzeichnis möglich.

Leseprobe (zuletzt 31.05.16 zugegriffen)

Schlagworte zum Thema:  Literatur, Biel, IFRS, Kommentar, IFRS-Rechnungslegung, Rechnungslegung

Aktuell

Meistgelesen