| Online-Literaturforum

Die richtige Stelle finden

Bild: Haufe Online Redaktion

Die geeignete und passende Aufgabe zu finden, erfordert eine planvolle und überlegte Vorgehensweise. Diese muss sich zunächst mit der eigenen Person in einer Bestandsaufnahme befassen und dann in weiteren systematischen Schritten fortsetzen. Alfred Biel präsentiert hierzu einen Ratgeber.

Zeylmans van Emmichoven, Vincent G. A.: Mein neuer Job! Jetzt die richtige Stelle finden: So bewerben Sie sich erfolgreich gegen den Strom

4., aktualisierte Auflage. Regensburg: Walhalla, 2015 – 191 Seiten, 19,95 EUR / auch als E-Book.

Zum Autor gemäß Verlagsangaben: Vincent G. A. Zeylmans van Emmichoven blickt auf eine internationale Karriere als Geschäftsführer mehrerer mittelständischer Unternehmen und Konzerne (u. a. Yves Rocher und Gillette) zurück. Der Karriere-Coach hält als Gastdozent am MCI Management Center Innsbruck Vorträge zum Thema Job-Hunting, verfasst Beiträge für das Magazin FOCUS und ist Kolumnist bei der Süddeutschen Zeitung.

Inhaltsübersicht

Sich für den richtigen Job positionieren – Karriere ist mein Ziel – Bestandsaufnahme – Vorteilhaft positionieren – Bewerbungsunterlagen erfolgreich gestalten – Digital bewerben oder klassische Bewerbungsmappe? – Verdeckten Arbeitsmarkt erschließen – Bewerbungsalltag gestalten – Erfolgreiche Vorstellungsgespräche – Richtigen Vertrag unterzeichnen

Einordnung und Einschätzung

Sich für den richtigen Job in geeigneter Weise zu positionieren, stellt in der Regel hohe Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber. Die Bewerbungsstrategie kann entscheidend sein. Hierzu bietet das vorliegende Buch zahlreiche Impulse. Der Autor betont eine Bewerbung und eine Karriere „gegen den Strom“. Der hier vertretene Ansatz unterscheidet sich von manchen anderen Bewerbungsratgebern. „Finden Sie die Stelle, die zu Ihnen passt“ bedeutet im Sinne des Autors, nicht auf Anzeigen zu reagieren, sondern durch zielgerichtetes Handeln die Suche nach einer geeigneten Aufgabe selbst zu gestalten.

„Dieses Buch vermittelt ein Verständnis dafür, wie der Arbeitsmarkt funktioniert“ beteuert der Verfasser. Der Ratgeber gibt einen Einblick in erfolgreiche Bewerbungsprozesse und in die Auswahlverfahren deutscher Unternehmen. Er ist recht anschaulich und konkret, klar und verständlich geschrieben. Zahlreiche Beispiele und Checklisten und gezielte Praxis-Tipps unterstützen die praktische Nutzung der Empfehlungen.

Das Buch eignet sich vor allem für Bewerberinnen und Bewerber, die neue, alternative Wege erwägen und ihre Vorgehensweise überdenken wollen. Der Titel kann aber auch hilfreich und nützlich sein, zunächst eigene Zielklarheit zu gewinnen und das persönliche Positionierungsprofil zu klären.

Leseprobe (letzter Zugriff am 08.06.2015)

Schlagworte zum Thema:  Biel, Literaturforum, Stellensuche, Bewerbung

Aktuell

Meistgelesen