22.10.2015 | Top-Thema Strategien erarbeiten und umsetzen mit der Balanced Scorecard

Die Strategie ist wichtiger als die Balanced Scorecard

Kapitel
Bild: Friedag/Schmidt, Taschenguide Balanced Scorecard, 5. Auflage, S. 26.

Nur wenn die Strategie stimmig ist, kann die BSC die Umsetzung erfolgreich unterstützen.

Warum wurden diese Änderungen vorgenommen?

Herwig Friedag:

Wir haben gelernt, dass die BSC allein zu schwach ist, um sich gegen verschiedenste Ängste und Widerstände der Mitarbeiter im Unternehmen durchzusetzen, die mit strategischen Veränderungsprozessen einhergehen. Wer die Menschen auf diesem schwierigen und oft langen Weg mitnehmen will, braucht eben ein in sich stimmiges Gesamtkonzept.

Walter Schmidt:

Wer eine Strategie umsetzen will, benötigt auch eine Strategie, das war eigentlich schon immer klar. Aber was zu einer stimmigen Strategie an Bausteinen erforderlich und wie eine angemessene Konsequenz in der Nutzung zu organisieren ist, haben wir auch erst in unserer Praxis allmählich lernen müssen. Diesen Lernprozess wollen wir an unsere Leser weitergeben.

Hier geht's zur Bilderserie "Der neue TaschenGuide Balanced Scorecard"

Schlagworte zum Thema:  Balanced Scorecard, Strategie

Aktuell

Meistgelesen