| Online-Literaturforum

Interne Unternehmensrechnung

Bild: Haufe Online Redaktion

Die interne Unternehmensrechnung umfasst die Informationssysteme, die sich an unternehmensinterne Entscheider richten. Dabei stellen sich vielfältige Aufgaben hinsichtlich Gestaltung und Einsatzbedingungen, Anwendung und Nutzung. Hierzu präsentiert Alfred Biel ein Lehr- und ein Übungsbuch.

Ewert, Ralf, Wagenhofer, Alfred: Interne Unternehmensrechnung.
8. Auflage. Berlin, Heidelberg: Springer Gabler, 2014. 744 Seiten, Softcover, 39,99 EUR / E-Book 14,99 EUR

Zu den Autoren: Prof. Dr. Ralf Ewert ist Vorstand des Instituts für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung und stellvertretender Direktor des Center for Accounting Research der Universität Graz. Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Wagenhofer ist Vorstand des Instituts für Unternehmensrechnung und Controlling und Direktor des Center for Accounting Research der Universität Graz.

Inhaltsübersicht
Einleitung und Überblick – Entscheidungsrechnungen, z. B. Entscheidungen bei Unsicherheit und Kostenmanagement – Kontrollrechnungen – Koordinationsrechnungen, z. B. Investitionscontrolling und Kennzahlen – Systeme der Kostenrechnung

Einordnung und Einschätzung
Den Angaben zufolge basiert dieses Buch auf Vorlesungen, die die Autoren im Hauptstudium gehalten haben. Es behandelt die beiden Hauptfunktionen der internen Unternehmensrechnung, die Entscheidungs- und Verhaltenssteuerungsfunktion. Das Lehrbuch ist nach den Worten der Autoren eher vergleichbar mit amerikanischen Lehrbüchern zum „Management Accounting“ als mit klassischen Lehrbüchern im deutschsprachigen Raum.

Der formale Aufbau entspricht den Merkmalen „guter Lehrbücher“. Nach einer thematischen Einführung aus der Praxis werden Ziele für das jeweilige Kapitel definiert. Die tiefe Gliederung und grafische Strukturierungselemente (Hervorhebungen, Umrahmungen usw.) erleichtern die Lektüre. Abbildungen lockern den Text auf und veranschaulichen den Stoff. Beispiele stellen einen Umsetzungsbezug her. Zusammenfassungen schließen die 12 Kapitel ab. Kapitelweise Fragen und Probleme, jedoch ohne Lösungshinweise, regen zur Auseinandersetzung mit dem Lehrstoff an.

Das Buch dient der Wissensvermittlung und Wissensgenerierung auf Hochschulniveau. Es bietet eine vertiefende, weiterführende Darstellung, die auf soliden betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen aufsetzt. Vor allem werden Kenntnisse der Kosten- und Investitionsrechnung vorausgesetzt. Insofern ist es ein Buch für Fortgeschrittene. Es ist geeignet für Studierende der Betriebswirtschaftslehre, für Dozenten sowie für Praktiker in den Unternehmen, die ihre Kenntnisse vertiefen oder auffrischen möchten.

Verlagspräsentation mit Leseproben (letzter Zugriff am 10.12.14).

Schlagworte zum Thema:  Biel, Literaturforum

Aktuell

Meistgelesen