| Innovationsmanagement

Deutschlands innovativste Unternehmen – Wer hat die Nase vorn?

Der deutsche Innovationspreis wurde Anfang April vergeben.
Bild: http://www.der-deutsche-innovationspreis.de/ ⁄

Anfang April wurden in München die Preisträger des diesjährigen Deutschen Innovationspreises gekrönt. Schaeffler Technologies hatte in der Kategorie Großunternehmen die Nase vorn, Invenio bei den mittelständischen Unternehmen und 3YourMind war innovativstes Start-up.

Die Initiative Der Deutsche Innovationspreis, 2010 entstanden aus einem Zusammenschluss von Accenture, EnBW, Evonik und der WirtschaftsWoche und unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, zeichnet herausragende Innovationen deutscher Unternehmen aus. In den drei Kategorien Großunternehmen, mittelständische Unternehmen sowie Start-ups wurden am 8. April in München die diesjährigen Preisträger bekanntgegeben.

  • Schaeffler Technologies (Kategorie Großunternehmen)
    In der Kategorie Großunternehmen hat Schaeffler Technologies mit seiner elektromechanischen Wankstabilisierung das Rennen gemacht. Das zwischen 500 und 650 Euro teure System bewirkt, dass sich ein Fahrzeug auch in Kurven seitlich nicht neigt. Neben einem für den Kunden verbesserten Komfort lässt sich mit dem System im Vergleich zu hydraulischen Systemen darüber hinaus auch CO2 sparen.
  • Invenio (Kategorie mittelständische Unternehmen)
    Die Simulationssoftware des Ingenieurdienstleisters Invenio (Eschborn) ermöglicht eine exakte Simulation von Bauteilen, so dass der Kunde schon vor dem realen Prototypen weiß, ob z. B. alle Teile in einem neuen Motor zusammenpassen. Mit der Software lassen sich nicht nur Zeit und Kosten in der Entwicklung sparen, die Produktqualität wird ebenfalls besser.
  • 3YourMind (Kategorie Start-Ups)
    Das Berliner Start-Up Invenio bietet eine Software für den 3D-Druck-Markt, die eingespielte 3D-Daten bzgl. des 3D-Drucks analysiert und optimiert. Daneben bietet Invenio einen Preisvergleich von Druckdienstleistern. Kunden sparen damit wertvolle Zeit und Geld.

Weitere Informationen zur Initiative Der Deutsche Innovationspreis, einschließlich der nominierten innovativen Ideen in den verschiedenen Kategorien, finden sich auf http://www.der-deutsche-innovationspreis.de/.

Das könnte Sie auch interessieren:

Online-Seminar "Innovationsmanagement: Heute das Geschäft von morgen sichern" (9. Mai, 16 Uhr)

2. Forum Innovationssteuerung und -controlling (13./14. Juni 2016)

Schlagworte zum Thema:  Innovationsmanagement, Innovation

Aktuell

Meistgelesen