12.06.2013 | Prävention

Das Büro in der Box

Auch in Büros muss Sicherheit und Gesundheit groß geschrieben werden.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Arbeitsschutz kann durchaus unterhaltsam und zeitgemäß sein. Dies beweist die Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit mit ihrer EKAS-Box. In diesem Präventionsinstrument steckt alles drin, was man zu möglichen Gefahrenquellen im Büro wissen muss.

Es gibt sie immer noch: diejenigen, die gelangweilt abwinken, wenn sie sich über Sicherheit und Gesundheit informieren sollen. Das kann sich ändern. Wer einmal die Büro-Box geöffnet hat, macht das sicher bald noch einmal.

Dafür sorgen unter anderem zwei computeranimierten Figuren – Alex und Sophie – sowie die humorvoll dargestellte Büroatmosphäre.

EKAS-Box - Informationen rund ums Büro für Führungskräfte und Mitarbeiter

Die EKAS-Box ist für Führungskräfte und Mitarbeiter gedacht. Für die Unternehmensleitung gibt es die beiden Kapitel Büroplanung und Büroeinrichtung. Für alle, also auch für die Büromitarbeiter, stehen die beiden Themenbereiche Ergonomisches Arbeiten und Unfallverhütung im Mittelpunkt. Egal, worüber man sich informieren will, mit einem Klick ist man mittendrin.

EKAS-Box - digital und nutzerfreundlich

Die einzelnen Informationen sind kurz und knapp. So entsprechen sie dem Nutzerverhalten in der digitalen Welt. Anschauliche, computeranimierte Grafiken, knappe und gut verständliche Texte und visualisierte Zusammenfassungen der wichtigsten Stichpunkte bringen das Wesentliche flott rüber.

EKAS-Box - zum Lesen oder Hören in vier Sprachen

Die Informationstexte gibt es in einer gesprochen Version oder als Untertitel. Oben auf der Internetseite lässt sich die Funktion einstellen. Hier kann auch zwischen den vier Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch gewählt werden. Die Internetseite bietet sich zum selbstständigen Erkunden an oder kann bei Schulungen eingesetzt werden.

Witzige Einfälle animieren zur Verhaltensänderung im Büro

Das Programm ist einfach zu bedienen. Die informativen Texte werden durch die beiden Figuren belebt. Die Macher haben einige witzige Einfälle untergebracht, so dass viele der Erklärung ein Schmunzeln hervorrufen. Eigene Fehler lassen sich schnell erkennen. Selbst „ertappt“ steigt das Interesse, sein eigenes Verhalten zu ändern.

Tipps zur Einrichtung eines Büroarbeitsplatzes

Zudem lässt sich auf der Internetseite der EKAS-Box die Broschüre Praktische Tipps zur Einrichtung Ihres Büroarbeitsplatzes herunterladen. Auf neun einzelnen Seiten sind hier noch einmal alle Themen in Wort und Bild zusammengefasst.

Schlagworte zum Thema:  Bildschirmarbeitsplatz, Büro, Büroarbeitsplatz, Großraumbüro, Ergonomie, Gefährdungsbeurteilung

Aktuell

Meistgelesen