| Work-Life-Balance

10 Tipps für ein Leben im Gleichgewicht

Leben im Gleichgewicht - die richtige Balance finden
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Wie gelingt es, Beruf und Familie, Arbeit und Freizeit so zu vereinbaren, dass keiner zu kurz kommt, vor allem man selbst nicht? Das Online-Magazin Human Capital Care hat dazu 10 Tipps zusammengestellt, mit denen sich Arbeit und Freizeit in eine ausgewogene Balance bringen lassen.

Wer die Anteile Beruf, Familie und eigene Freizeit in seinem Leben als ausgeglichen wahrnimmt, fühlt sich meist auch motiviert und glücklich. Davon profitieren auch Arbeitgeber, denn zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind seltener krank und leistungsfähiger. Doch Work-Life-Balance lässt sich nicht verordnen. Jeder muss für sich selbst sorgen und sein Leben organisieren.

10 Tipps, um ins Gleichgewicht zu kommen

  1. Setzen Sie sich Ziele.
  2. Bauen Sie Strukturen auf, denn Routine entlastet.
  3. Setzen Sie Prioritäten und konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele.
  4. Gut ist gut genug. Verzetteln Sie sich also nicht für ein perfektes Ergebnis.
  5. Nehmen Sie sich Auszeiten, erholen Sie sich und tanken Sie Energie.
  6. Bilden Sie sich in Zeitmanagement oder Arbeitsorganisation weiter.
  7. Belohnen Sie sich selbst für Ihre Leistungen.
  8. Pflegen Sie einen gesunden Lebensstil: abends abschalten, ausreichend schlafen, sich bewegen und gesund ernähren.
  9. Erkennen Sie, dass Planung Ihnen Zeit für die schönen Dinge des Lebens einbringt.
  10. Machen Sie Ihre Arbeit gern.

Work-Life-Balance heißt auch Umgang mit der Zeit lernen

Der Umgang mit der Zeit spielt bei der Work-Life-Balance eine große Rolle. Wer planlos darauf los arbeitet, wird nie zum Ziel kommen, denn er kennt sein Ziel nicht.

Zeitplan mit Pufferzeiten erstellen

Wer einen Zeitplan erstellt, in dem auch ausreichend Pufferzeiten für Unvorhergesehenes berücksichtigt sind, wird bald merken, wie sich vormals stressige Tage und Aufgaben entspannen.

Eigene Work-Life-Balance immer wieder überprüfen

Leider neigen wir dazu, sobald etwas Zeit da ist, diese mit Aktionen zu füllen. Und schon hat man wieder das Gefühl, für nichts richtig Zeit zu haben. Deshalb empfiehlt es sich, immer einmal wieder seine eigene Work-Life-Balance zu überprüfen.

Schlagworte zum Thema:  Work-Life-Balance

Aktuell

Meistgelesen