| Elektromobilität

Neue Konzepte für Individualverkehr

Das Elektroauto allein ist keine Lösung
Bild: Haufe Online Redaktion

Experten aus Deutschland und den Niederlanden sind sich einig: Das Thema Elektromobilität ist mehr als nur ein technisches. Umfassende Verkehrskonzepte und neue Geschäftsmodelle sind gefragt, damit sich ein nachhaltiges und umweltbewusstes Fahrverhalten entwickeln kann.

In Oldenburg trafen sich rund 50 Experten, um sich über Ideen und Möglichkeiten der Elektromobilität – auch grenzüberschreitend – auszutauschen. Hindernisse wurden ebenso besprochen, als auch kreative Lösungsansätze formuliert. Aus wirtschaftlicher Sicht wurde deutlich, dass die Weiterentwicklung vorangetrieben muss.

Elektromobilität - daran hapert es noch

Zu den Hindernissen, die dazu führen, dass Elektromobilität nur begrenzt genutzt wird, zählen unter anderem:

  • der hohe Preis der Fahrzeuge,
  • die begrenzte Reichweite sowie
  • die unflexible Möglichkeit des Batterieladens.

Entwicklungsvorsprung China

Allen voran treibt China die Entwicklung rasant vorwärts. Um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben, ist die technische Weiterentwicklung auch in Europa notwendig. Hier ist etwa das Aufladen der Batterie während der Fahrt ein Thema. Doch Auto und Batterie sind nur ein Aspekt, wenn es um Elektromobilität geht.

Individualverkehr von morgen

Das hohe Verkehrsaufkommen auf den Straßen zeigt, dass es neben der technischen Entwicklung zwingend notwendig ist, sich Gedanken darüber zu machen, wie der Individualverkehr der Zukunft aussehen soll. Bei Umfragen bekunden immer mehr Deutsche ihr Interesse am Car-Sharing. Wenn sich mehrere ein Auto teilen, spart das dem einzelnen Kosten.

Zukunftsweisende Ideen bei der Elektromobilität

Um Elektromobilität erschwinglich und einfach zu machen, müssten zum Beispiel in Städten

  • Standplätze für Car-Sharing-Fahrzeuge in kurzen Entfernungen zu den Haushalten eingerichtet werden,
  • ein einfaches System zum Managen des Autopools und
  • ausreichend Ladestationen vorhanden sein.

Zu den ausgefallenen Ideen bei der Expertentagung zählte der Vorschlag, einsatzbereite Batterien mieten zu können, statt sie stundenlang aufladen zu müssen.

Schlagworte zum Thema:  E-Mobilität, Mobilität, Elektroauto, Umweltschutz, Elektromobilität, Car-Sharing

Aktuell

Meistgelesen