News 10.07.2018 Europäische REITs

„In Europa blieben die REITs global gesehen zurück.“ So kommentiert Helmut Kurz, Leiter Immobilienaktien/REITs und Makrostrategie bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers die Entwicklung im Juni.mehr

no-content
News 12.04.2018 Europäische REITs

Nachdem schon der Februar einen ungewohnt volatilen Kursverlauf genommen hatte, setzten sich die Schwankungen im März fort. Zu den Unsicherheiten über die weitere Entwicklung der Zinsen und den Nachwehen des Volatilitätsschocks im Februar kam nun die schon seit mehr als einem Jahr keimende Angst vor einem globalen Handelskrieg auf, kommentiert Helmut Kurz, Leiter Immobilienaktien/REITs und Makrostrategie bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers.mehr

no-content
News 21.02.2018 Europäische REITs

Wie im Januar 2017 legte sich die Angst vor den Folgen steigender Zinsen auch zu Jahresbeginn 2018 wie ein Schatten auf die Entwicklung der Immobilienaktien. Der leichte Rückgang der langfristigen Zinsen, über die Helmut Kurz, Leiter Immobilienaktien/REITs und Makrostrategie bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers, noch im Vormonat berichten konnte, verkehrte sich im neuen Jahr ins Gegenteil.mehr

no-content
News 13.02.2018 Unternehmen

Das österreichische Immobilienunternehmen Buwog hat seinen Aktionären empfohlen, das Umtauschangebot von Deutschlands größtem Immobilienkonzern Vonovia anzunehmen. Das geht aus einer Pflichtmitteilung hervor, die Buwog am Dienstag in Wien veröffentlicht hat. Das Angebot für die Buwog-Aktionäre läuft noch bis zum 12. März. 5,2 Milliarden Euro ist Vonovia der Deal wert.mehr

no-content
News 06.02.2018 Kirchhoff Consult AG

Die Grundstimmung unter den Analysten ist positiv. Der Kirchhoff-Stimmungsindikator "Immobilienaktien" ist optimistischer als im Vorjahr: Auf einer Skala von minus 100 bis plus 100 wurden 21,4 Punkte erreicht – das sind 9,1 Punkte mehr als im September 2017. Dabei sind die Perspektiven für Gewerbeimmobilienaktien mit 37,5 Punkten deutlich positiver als die für Wohnen mit 12,5 Punkten.mehr

no-content
News 02.02.2018 Unternehmen

TLG Immobilien setzt auf Expansion. Das Gewerbeimmobilienportfolio soll beträchtlich auf­ge­stockt werden. Bei den Großinvestoren dürfte der Wachstumskurs auf Zustimmung stoßen. Schließlich könnte er ihnen höhere Dividenden und steigende Aktienkurse bescheren.   mehr

no-content
News 24.11.2017 Märkte

Der börsennotierte Immobiliensektor ist auch 2017 weiter auf Wachstumskurs. Die Marktkapitalisierung hat gegenüber dem Vorjahr um 26 Prozent auf 73 Milliarden Euro zugelegt. Auch das Immobilienvermögen stieg – um weitere 26 Prozent auf nun 114 Milliarden Euro. Das sind Ergebnisse einer Gemeinschaftsstudie von ZIA & Barkow Consulting, die außerdem zeigt, dass deutsche Immobilien-AGs auch international eine immer bedeutendere Rolle spielen.mehr

no-content
News 06.09.2017 Unternehmen

Die Immobiliengesellschaft Grand City Properties rückt in den MDax auf. Das teilt die Deutsche Börse in Frankfurt mit. Abgestiegen aus dem Index mittelgroßer Werte ist der Industriedienstleister Bilfinger. Die Index-Umstellung erfolgt zum 18. September. Im Dax gab es keine Änderungen.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   03.07.2017

Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld suchen Investoren rentierliche Anlagechancen. Besonders beliebt, da vermeintlich sicherer, ist die Geldanlage in Immobilien. Als „Safe Haven“ gefeiert, boomen Direktinvestments, Offene Immobilienfonds schwimmen im Geld. Doch wie beliebt sind Immobilienaktien und Reits?mehr

no-content
News 16.06.2017 Märkte

Die Mieten für Büroimmobilien in den acht größten europäischen Metropolen haben 2016 stärker zugelegt als das reale Bruttosozialprodukt und so deutlich wie seit 2007 nicht mehr. Zu diesem Ergebnis kommt der Goldman Sachs-Analyst Julian Livingston-Booth. Profitieren tun davon auch deutsche Immobilienaktien. Für die Anteilsscheine von LEG Immobilien sprach Livingston-Booth eine Kaufempfehlung aus.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 22.03.2017 Investments

Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld suchen Investoren rentierliche Anlagechancen wie die Nadel im Heuhaufen. Wo befinden sich Immobilienaktien und Reits auf der Beliebtheitsskala? In Deutschland scheint die liquideste Form der Immobilienanlagemöglichkeiten immer noch nicht den Platz gefunden zu haben, den sie in vielen Ländern weltweit genießt. Eine Spurensuche.mehr

no-content
News 02.02.2017 Unternehmen

Die Immofinanz AG hat rund 4,5 Millionen der Aktien der Wohnimmobilientochter Buwog verkauft. Die Platzierung bringt der Gesellschaft einen Erlös von 97,4 Millionen Euro. Die Platzierungsaktien stellen etwa 4,5 Prozent des von der Immofinanz ausgegeben Aktienkapitals dar.mehr

no-content
News 27.01.2017 Märkte

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat einem Bericht von ARD.de zufolge in einer aktuellen Branchenstudie den Ausblick auf den Immobiliensektor gesenkt. Die jüngste Kursentwicklung bei Immobilienwerten habe im Zusammenhang mit der Entwicklung am Anleihemarkt trotz der soliden fundamentalen Bedingungen eine negative Situation geschaffen, sagte Goldman-Analyst Julian Livingston-Booth.mehr

no-content
News 04.01.2017 Unternehmen

Grand City Properties will vom Entry in den Prime Standard der Deutschen Börse wechseln. Bis "spätestens bis zum Jahresende 2017" soll das Unternehmen im MDax notiert sein. Damit rechnet Vorstandschef Christian Windfuhr, wie er in der "Börsen-Zeitung" zitiert wird.mehr

no-content
News 15.11.2016 Märkte

Immobilienunternehmen wie die Deutsche Wohnen oder der Shopping-Center-Spezialist Euroshop sorgten zuletzt mit positiven Geschäftszahlen für Gewinnsprünge an der Börse. Auch die Aktie des Baudienstleisters Hochtief befindet sich derzeit in einer Aufwärtsbewegung. Doch die Sorge vor steigenden Zinsen lässt Anleger im Immobiliensektor vorsichtig werden – und das hat auch mit Donald Trumps Plänen zu tun.mehr

no-content
Serie 09.11.2016 Immobilienaktien

Europäische REITs waren wie schon im September mit einem Minus von 7,1 Prozent schwächer als der breite europäische Aktienmarkt, der nur einen Rückgang von 1,1 Prozent verzeichnete. Die relative Schwäche rührte wiederum von Zinsängsten her. Die größten Verlierer kamen alle aus Frankreich. Ihnen gemeinsam ist ihre sehr hohe Börsenkapitalisierung und die Nutzungsart: Shopping Center.mehr

no-content
Serie 10.10.2016 Immobilienaktien

Die europäischen REITs beendeten den September mit einem Minus von 2,3 Prozent und damit schlechter als der breite europäische Aktienmarkt, der nur einen Rückgang von 0,1 Prozent verzeichnete.mehr

no-content
Serie 08.09.2016 Immobilienaktien

Die europäischen REITs beendeten den Monat August mit einem Plus von 0,22 Prozent nahezu unverändert. Ganz in die Sommerpause hatten sie sich jedoch nicht verabschiedet. Bis etwa zur Mitte des Monats gaben die REITs 2,4 Prozent nach, um in der zweiten Monatshälfte eine Aufholjagd zu starten. Den breiten Aktienmarkt – gemessen am Stoxx 600 Index – konnten sie jedoch nicht mehr einholen, welcher knapp 0,8 Prozent hinzugewann.mehr

no-content
Serie 09.08.2016 Immobilienaktien

Die Nachwirkungen des Brexits belasteten die Börsen Anfang des Monats, bevor diese für den verbleibenden Monat zu einer starken Erholung ansetzten. Auch die politischen Unsicherheiten in Folge des gescheiterten Putschversuchs in der Türkei und die teils fragwürdigen Reaktionen der türkischen Regierung sowie Häufung von Terroranschlägen in Europa konnten den Aufwärtstrend nicht stoppen. mehr

no-content
News 18.07.2016 Irebs

Für die 30 größten deutschen DAX-Unternehmen (exklusive Immobilienunternehmen) summiert sich der Bilanzwert der Immobilien auf rund 85 Milliarden Euro. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der International Real Estate Business School (Irebs) der Universität Regensburg. Demnach betrachten Anleger Immobilien als Investitionsrisiko und handeln Unternehmen mit einem hohen Anteil an Immobilien an der Börse mit Kursabschlag.mehr

no-content
Serie 05.07.2016 Immobilienaktien

„Brexit – Noch immer dichter Nebel über der Insel“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
News 09.06.2016 Unternehmen

Die Immofinanz hat rund 18,5 Millionen Buwog-Aktien an die Sapinda Group mit Sitz in Amsterdam, London und Luxemburg verkauft. Der gesamte Verkaufspreis liegt bei 352 Millionen Euro. Der Erlös soll zur teilweisen Finanzierung des Erwerbs einer 26-prozentigen Beteiligung an der CA Immobilien Anlagen AG verwendet werden.mehr

no-content
Serie 07.06.2016 Immobilienaktien

„Tendenz bei europäischen Immobilienaktien weiter freundlich“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 09.05.2016 Immobilienaktien

„Konsolidierung bei europäischen Immobilienaktien“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 11.04.2016 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit Plus von 5,5 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Special 31.03.2016 Haufe Shop

In Zeiten niedriger Zinsen werden Immobilien als Geldanlage immer wichtiger. Dieses Buch weist Ihnen Schritt für Schritt den Weg zur rentablen Immobilieninvestition. Immobilienkäufer erfahren, worauf sie achten müssen und welche Anlageform die beste für sie ist.mehr

no-content
Serie 07.03.2016 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit Minus von 4,3 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 09.02.2016 Immobilienaktien

„Was für ein Jahresauftakt!“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
News 18.01.2016 BFH Kommentierung

Für die Bewertung sind die Verhältnisse im Zeitpunkt der Erfüllung der Gegenleistungspflicht entscheidend, wenn sie von den Verhältnissen im Zeitpunkt der Entstehung des Veräußerungsgewinns abweichen.mehr

no-content
Serie 11.01.2016 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit Minus von 4,6 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
News 17.12.2015 Kirchhoff Consult

80 Prozent der Investitionen in deutsche Immobilienaktien stammen aus dem Ausland. 47 Prozent der Anleger kommen aus dem westeuropäischen Ausland, 31 Prozent aus Nordamerika, drei Prozent aus dem weiteren Ausland und nur 19 Prozent aus Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine gemeinsame Studie der Unternehmenskommunikation Kirchhoff Consult AG und des amerikanischen Datendienstleisters Valuation Metrics. mehr

no-content
Serie 09.12.2015 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit Minus von 2,4 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 16.11.2015 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit Plus von 8,5 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 14.10.2015 Immobilienaktien

"Europäische REITs verzeichnen ein Plus von 0,44 Prozent", sagt Helmut Kurz, Fondsmanager bei Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
News 16.09.2015 Unternehmen

Immofinanz hat 8,5 Millionen Aktien des Wohnungskonzerns Buwog verkauft. Der Bruttoerlös liegt bei 150 Millionen Euro. Das Geld soll teilweise an die Inhaber einer 375 Millionen Euro schweren Umtauschanleihe ausbezahlt werden.mehr

no-content
Serie 07.09.2015 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit Rückgang von 4,3 Prozent“, sagt Fondsmanager Patrick Nass von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 10.08.2015 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit Plus von 6,36 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
News 31.07.2015 Unternehmen

Die Immobiliengesellschaft Demire will den Aktionären der Fair Value Reit-AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot unterbreiten: Geboten werden zwei Aktien der Demire im Gegenzug für je eine Aktie der Fair Value. Mit Vollzug des Übernahmeangebots würde ein Immobilienkonzern mit einem Portfoliobestand an Gewerbeimmobilien von rund einer Milliarde Euro entstehen.mehr

no-content
News 23.07.2015 Unternehmen

Die Immobiliengesellschaft ADO Properties hat rund 22,8 Millionen Aktien zum Mindestpreis von 20 Euro je Stück platziert. Wie der Konzern mitteilt, ergibt sich damit ein Gesamterlös von 456,5 Millionen Euro. Davon verbleiben 200 Millionen Euro bei ADO Properties, der Rest geht an den israelischen Eigentümer der ADO Group.mehr

no-content
News 15.07.2015 Gewinnabführung

Die bei einem Squeeze-Out den Minderheitsaktionären zu gewährende Barabfindung errechnet sich aus dem Ertragswert des Unternehmens. Auch in Fällen, in denen aufgrund eines bestehenden Unternehmensvertrages eine fortlaufende Verpflichtung der Gesellschaft zur Gewinnabführung besteht, ist nicht der Barwert des Ausgleichs aus dem Unternehmensvertrag entscheidend. Der gewichtete Dreimonats-Durchschnitt des Aktienkurses bildet im Regelfall weiterhin die Untergrenze.mehr

no-content
Serie 14.07.2015 Immobilienaktien

„Europäische REITs geben um 4,8 Prozent nach“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
News 10.07.2015 Unternehmen

Die Immobiliengesellschaft Hamborner Reit hat die Kapitalerhöhung mit einem Bruttoemissionserlös in Höhe von 101,6 Millionen Euro abgeschlossen. Die Aktionäre haben rund 11.95 Millionen Stückaktien beziehungsweise 71,7 Prozent der angebotenen Aktien bezogen. Außerdem hat der Vorstand beschlossen, keine Privatplatzierung der verbliebenen Anteile (Rump Placement) durchzuführen.mehr

no-content
Serie 10.06.2015 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit leichtem Plus von 0,2 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 11.05.2015 Immobilienaktien

„Europäische REITs mit Minus von 3,3 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 13.04.2015 Immobilienaktien

"Europäische REITs mit Plus von 1,45 Prozent“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
News 20.03.2015 Unternehmen

Die Immobiliengesellschaft Deutsche Annington will nach der Übernahme des Konkurrenten Gagfah unter dem neuen Namen Vonovia firmieren. Die Aktionäre müssen der Umbenennung noch zustimmen.mehr

no-content
Serie 09.03.2015 Immobilienaktien

"Europäische Immobilienaktien mit Plus von 5,5 %“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
Serie 19.02.2015 Immobilienaktien

"Europäische Immobilienaktien: REITs legen 14,2 % zu“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content
News 22.01.2015 Unternehmen

Die Aktionäre des Immobilienkonzerns Gagfah haben die Übernahmeofferte des Konkurrenten Deutsche Annington überwiegend angenommen. Bislang seien dem Unternehmen 74,41 Prozent aller Gagfah-Aktien angeboten worden. Das teilte die Deutsche Annington in Bochum mit.mehr

no-content
Serie 16.12.2014 Kommentar

"Ein Rückgang von 3,24 Prozent bei europäischen Immobilienaktien“, sagt Fondsmanager Helmut Kurz von Ellwanger & Geiger.mehr

no-content