Gründungsmitglieder des neu gegründeten Berufsverbandes Valtaxa Bild: Christian Wyrwa

Seit dem 17.8.2017 steht den Angestellten in steuerberatenden Berufen mit Valtaxa ein eigener Bundesverband offen.

In seiner Pressemitteilung vom 17.8.2017 kündigt der Verband an, den Frauen und Männern der Branche eine Stimme zu geben, ihre Interessen zu vertreten und die Berufe in den Kanzleien zukunftssicher fortzuentwickeln.

200.000 Menschen in steuerberatenden Berufen

Nach Angaben des Verbandes arbeiten über 200.000 Menschen in Deutschland als Angestellte in steuerberatenden Berufen - vornehmlich in Steuerkanzleien, aber auch bei Wirtschaftsprüfern oder Rechtsanwälten. Wo es für die Arbeitgeberseite mit Kammern und Verbänden ausreichende Interessenvertretungen gebe, fehle diese bisher aufseiten der Arbeitnehmer. Dies habe sich nun geändert. 

Am 24.5.2017 hat sich Valtaxa in Hannover gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören viele Steuerfachangestellte, angestellte Steuerberater, aber auch selbstständige Berufsträger, die ihre Karriere als Steuerfachangestellte begonnen hatten. Über die Internetseite des Verbands erhalten Interessenten weitere Informationen und können dort online Mitglied werden.

Schlagworte zum Thema:  Verband, Steuerfachangestellte, Steuerberatung, Steuerberater

Aktuell
Meistgelesen