Mehrbedarf (Sozialhilfe) / 2.4 Menschen mit Behinderung

Der Mehrbedarf in Höhe von 35 % der maßgebenden Regelbedarfsstufe wird Menschen mit Behinderung bewilligt, sofern sie Eingliederungsleistungen zur schulischen Ausbildung erhalten.[1]

Es steht im Ermessen des Leistungsträgers, ob dieser den Mehrbedarf auch im Anschluss an die Eingliederungshilfe für einen gewissen Übergangszeitraum gewährt. Dies kann zum Beispiel eine berufliche Einarbeitungsphase nach erfolgreichem Abschluss der schulischen Ausbildung sein. Ein Mehrbedarf für voll erwerbsgeminderte Personen unter 65 Jahren kann daneben nicht bewilligt werden.

Für Alleinstehende beträgt der Mehrbedarf seit 1.1.2021 156,10 EUR, für Partner 140,35 EUR.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich SGB Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge