Bei der Abgabe eines Betäubungsmittels, dessen Verbleib nach § 1 Absatz 3 der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung nachzuweisen ist, sowie bei der Abgabe von Arzneimitteln nach § 3a der Arzneimittelverschreibungsverordnung können die Apotheken einen zusätzlichen Betrag von 4,26 Euro[1] [Bis 31.12.2019: 2,91 Euro] einschließlich Umsatzsteuer berechnen.

[1] Geändert durch Verordnung zur Änderung der Apothekenbetriebsordnung und der Arzneimittelpreisverordnung. Anzuwenden ab 01.01.2020.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt SGB Office Professional . Sie wollen mehr?

Anmelden und Beitrag in meinem Produkt lesen


Meistgelesene beiträge