Sabine Roeckl-Schmidt Bild: Deutsche Börse AG

Sabine Roeckl-Schmidt (50), bisher Head of Department General Counsel & Corporate Office, ist seit kurzem in neuer Funktion als Managing Director Personal bei der Deutschen Börse tätig.

Roeckl-Schmidt folgt auf Jens Hachmeister, der innerhalb des Unternehmens die Position des Chief of Staff übernommen hat.

Sie berichtet in ihrer neuen Funktion an den Vorstandsvorsitzenden Carsten Kengeter. Er hat zum 1. Januar im Zuge einer Neuordnung der Vorstandsressorts zusätzlich die Zuständigkeit für das Personalwesen übernommen.

Die Deutsche Börse beschäftigt nach eigenen Angaben rund 4.500 Mitarbeiter.

Schlagworte zum Thema:  Personalie

Aktuell
Meistgelesen