Personalien des Monats: HR-Personalwechsel im Dezember

Carolina Granat wird zum 1. Januar 2021 Chief Human Resources Officer beim Technologiekonzern ABB. Katja Groß übernimmt ab März 2021 das Personalressort im Vorstand von Fielmann. Und Personalvorständin Elke Eller wird kommendes Jahr Tui verlassen.

Carolina Granat wird zum 1. Januar 2021 Chefin des Personalwesens (Chief Human Resources Officer) beim Technologiekonzern ABB und Mitglied der Geschäftsführung. Granat löst in der neuen Position Sylvia Hill ab. Bis zum Jahreswechsel ist sie bei ABB als Global Head of People Development tätig. Der Konzern beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit rund 110.000 Mitarbeiter.

Neues Dokument (1)
Carolina Granat

Personalvorständin Elke Eller verlässt Tui

Elke Eller, Personalvorständin und Arbeitsdirektorin der Tui Group, verlässt das Unternehmen Ende Oktober 2021. Ihre Nachfolge steht noch nicht fest. Eller, die zu den 40 führenden HR-Köpfen des Personalmagazins zählt, kam im Jahr 2015 zur Tui und war von 2015 bis 2019 außerdem Präsidentin des Bundesverbands der Personalmanager (BPM). Die Tui Group beschäftigt nach eigenen Angaben rund 70.000 Mitarbeiter weltweit.

Fielmann ernennt erstmals eine Frau als Vorstand

Katja Groß wird mit Wirkung zum 1. März 2021 in den Vorstand der Fielmann AG berufen. Sie übernimmt das Personalressort, das seit 2018 interimistisch von Vorstandschef Marc Fielmann geführt wird. Groß kam 2001 als Referentin Führungskräfteentwicklung zu Fielmann. Seit 2018 ist sie Personalleiterin der Fielmann-Gruppe. Die Gruppe beschäftigt nach eigenen Angaben rund 20.000 Mitarbeiter.

Katja Groß
Katja Groß

Wacker Chemie strukturiert den Vorstand um

Angela Wörl soll im Mai 2021 als Arbeitsdirektorin in den Konzernvorstand der Wacker Chemie AG aufrücken. Sie ist seit 1995 bei Wacker und seit 2003 verantwortlich für internationale HR-Aufgaben und die Personalentwicklung. Ab 2011 war sie aus privaten Gründen in Korea und China, bevor sie 2014 in das Unternehmen zurückkehrte und die Leitung des "Zentralbereichs Obere Führungskräfte" übernahm. Den "Zentralbereich Personal" der Wacker Chemie AG mit rund 14.500 Mitarbeitern führt Wörl seit November 2015.

Generationenwechsel in der Unternehmensführung von Vattenfall

Christian Barthélémy, der im Oktober 2020 als Senior Vice President und Head of Human Resources in den Gesamtvorstand der Vattenfall-Gruppe berufen wurde, übernimmt zusätzlich zum Jahreswechsel von Tuomo Hatakka die Rolle als Deutschland-Chef. Hatakka tritt zum 31. Dezember 2020 in den Ruhestand.

RWE Power: Kemo Razanica folgt auf Ralf Giesen

Kemo Razanica wird zum 1. Februar 2021 Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei RWE Power. Er folgt auf Ralf Giesen, der das Unternehmen vor Ablauf seines dreijährigen Vertrages zum 31. Januar 2021 verlassen wird. Giesen ist seit dem 1. August 2018 Personalvorstand der Braunkohlesparte von RWE. Razanica kommt von der RAG Aktiengesellschaft. Dort ist er derzeit noch Personaldirektor. RWE Power beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 11.000 Mitarbeiter.

Trumpf holt Oliver Maassen in Geschäftsführung

Oliver Maassen ist seit Kurzem Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor bei Trumpf. Die Position wurde neu geschaffen. Maassen leitete im Unternehmen seit 2017 den Bereich Human Resources und zählt zu den 40 führenden HR-Köpfen des Personalmagazins. Trumpf beschäftigt nach eigenen Angaben rund 14.300 Mitarbeiter.

Oliver Maassen
Oliver Maassen

Hermes Fulfilment verstärkt Geschäftsführung

Eva Witte verstärkt zum 1. Februar 2021 die Geschäftsführung des Handels- und Logistikdienstleisters Hermes Fulfilment GmbH mit rund 15.000 Mitarbeitern. Sie wird als Chief Financial Officer (CFO) für Finanzen, Controlling & Services sowie Human Resources verantwortlich sein. Witte war seit Sommer 2020 die vergangenen sieben Monate Vice President Finance Brands & Retail der Otto Group.

BNP Paribas Germany erweitert Group Management Board

Tino Benker-Schwuchow, der im Februar 2020 zum Head of Group HR Germany and Austria von BNP Paribas ernannt wurde, ist mit Wirkung zum 1. Januar 2021 in das Management Board Germany aufgestiegen. Benker-Schwuchow ist seit 2015 in der Gruppe tätig.

Neuer HR-Chef bei P&G in Deutschland

Matthias Weber ist seit Kurzem Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Personal- und Sozialwesen (Human Resources) bei Procter & Gamble (P&G) in Deutschland. Er verantwortet das gesamte Personalwesen aller P&G-Gesellschaften in Deutschland und Österreich mit insgesamt rund 10.000 Mitarbeitern. Weber hat den Aufgabenbereich von Bettina Buschhoff übernommen, die zum Senior Vice President für Human Resources auf europäischer Ebene ernannt worden ist. Weber ist seit 32 Jahren im Unternehmen.

Wechsel in der Personalentwicklung von Edeka Südwest

Vanessa Rehder wird zum 1. Januar 2021 Gesamtleiterin Personalentwicklung für Edeka Südwest mit mehr als 44.000 Mitarbeitern und etwa 2.850 Auszubildenden. Sie war zuletzt selbstständig als Interim-Managerin in verschiedenen Mandaten tätig.

NTB-Chef Christian Lankenau wird Eurogate-Arbeitsdirektor

Christian Lankenau, Chef des North Sea Terminals Bremerhaven (NTB), wird zum 1. Januar 2021 Arbeitsdirektor bei Eurogate und zuständig für den Bereich Personal, Recht und Revision. Er folgt in dieser Funktion auf Ulrike Riedel, die im Juli 2020 als Arbeitsdirektorin zu BLG Logistics gewechselt ist. Eurogate beschäftigt nach eigenen Angaben rund 3.200 Mitarbeiter. Lankenau kam im Jahr 2011 als kaufmännischer Leiter zu NTB und wurde im Juli 2017 Geschäftsführer.

Christian Lankenau
Christian Lankenau

Penny-Rewe Group mit neuer HR-Leitung

Caroline Nitsch ist seit Kurzem Leiterin Human Resources (HR) Region Südwest bei der Penny-Rewe Group. Sie kommt vom ADAC Hessen-Thüringen e.V., wo sie seit August 2011 als Personalleiterin tätig war. Die Penny Group beschäftigt nach eigenen Angaben insgesamt 21.000 Mitarbeiter.

Neuer Vize-Personaldirektor beim Evangelischen Klinikum Bethel

Steffen Buch wird zum 1. Januar 2021 stellvertretender Personaldirektor und Leiter Personalservice sowie Arbeits- und Tarifrecht bei der Evangelische Klinikum Bethel gGmbH (EvKB) mit circa 4.600 Mitarbeitern. Er kommt von der Kreisverwaltung Gütersloh, wo er seit September 2016 als Leiter Personal und Organisation tätig ist.

Aagon schafft HR-Stelle

Damian Wolny wird zum 1. Januar 2021 Head of Human Resources (HR) beim Softwareentwickler Aagon GmbH mit derzeit nach eigenen Angaben rund 100 Mitarbeitern. Die Position wurde neu geschaffen. Der Wirtschaftsjurist war zuvor unter anderem Berater und Sparringpartner bei der Hoffmeier Industrieanlagen GmbH & Co. KG.

Rentschler Biopharma: Diana Wiedmann ist VP Human Resources

Diana Wiedmann leitet seit Kurzem als Senior Vice President (VP) Human Relations das globale HR-Team bei Rentschler Biopharma, einem Dienstleistungsunternehmen für Biopharmazeutika. Sie leitet die HR-Abteilung gemeinsam mit Sabine Lotz und Silke Stang. Wiedmann war zuvor als Head of Human Resources unter anderem für Siemens tätig.

Jung von Matt: Ann-Marie Karsten steigt zur Director Recruiting auf

Ann-Marie Karsten wird Director Recruiting bei der Agentur Jung von Matt. Sie ist bereits seit April 2008 Senior Human Resources Managerin bei der Gruppe. Sie verantwortet in der neuen Position die Personalgewinnung und Personalauswahl in Deutschland. Die Agentur-Gruppe beschäftigt nach eigenen Angaben knapp 800 Mitarbeiter.

Häppy holt HR-Managerin ins Boot

Pia Südkamp ist seit dem 1. Dezember 2020 Senior HR-Managerin bei der Kommunikationsagentur Häppy mit derzeit circa 40 Mitarbeitern. Die Position wurde neu geschaffen. Südkamp war zuvor seit 2018 HR-Managerin bei Fischer Appelt.

Neue Head of People & Culture bei Nitrobox

Tibbeke Dieckmann ist seit Kurzem Head of People & Culture bei Nitrobox. Zuvor war sie bereits seit 2019 People, Culture & Recruiting Manager im Unternehmen. In der neuen Position wurde ihr Aufgabengebiet erweitert. Die Software-Firma beschäftigt derzeit laut eigener Angabe 40 Mitarbeiter.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, HR-Bereich