15.04.2013 | Personalie

Marjan Oudeman wird Präsidentin der Universität Utrecht

Marjan Oudeman
Bild: Akzo Nobel

Akzo Nobel verliert Marjan Oudeman, für Organisationsentwicklung und Human Resources verantwortliches Executive Committee-Mitglied: Sie verlässt das Unternehmen zum 30. Juni und wird Präsidentin der Universität Utrecht.

Seit ihrem Einstieg bei Akzo Nobel im Jahr 2010 hat Oudeman den Bereich Human Resources weltweit neu ausgerichtet und die stärkere Einbindung der Mitarbeiter gesichert. Sie trug wesentlich zur Schaffung der Länderorganisationen bei.

Nach 30 Jahren in der Wirtschaft tritt Oudeman nun in die Welt der Wissenschaft ein. Sie ist außerdem Mitglied des Supervisory Boards von Statoil, ABN AMRO und Nederlandse Spoorwegen (NS) sowie Board Member des Rijksmuseums, Het Concertgebouw und des Nationaal Fonds 4 en 5 Mei.

Ein Nachfolger soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Human Resource Management

Aktuell

Meistgelesen