HR-Personalwechsel des Monats Mai

Alexandra Kuebler wird zum 1. Juni Executive Vice President HR bei der Rolls Royce Power Systems AG in Friedrichshafen. Bei Zeppelin heuert Alexandra Mebu als Arbeitsdirektorin an. Und Katharina Herrmann wird als Personalchefin bei Hubert Burda Media in München loslegen.

Alexandra Kuebler wird ab dem 1. Juni bei Rolls Royce Power Systems, einem Spezialisten für Antriebs- und Energiesysteme, die Gesamtverantwortung für Human Resources übernehmen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit nach eigenen Angaben rund 11.000 Mitarbeiter. 

Kuebler soll sich auf die strategische Transformation, die Talententwicklung und Labour Relations fokussiren. Zuvor hatte sie bei Thyssenkrupp den globalen Geschäftsbereich "Components Technology" mit 33.000 Mitarbeitern unter sich.

Herrmann wechselt zu Burda

Katharina Herrmann (42) wird ab 1. Oktober als Personaldirektorin bei Hubert Burda Media in München konzernübergreifend im Bereich Human Resources knapp 12.000 Mitarbeiter verantworten. Sie war zuletzt Chief Human Resources Officer und Arbeitsdirektorin der 50-Hertz Transmission GmbH in Berlin und leitete dort die Bereiche Personal, Arbeitssicherheit sowie Gesundheit. Außerdem war sie im Compliance-Ausschuss. Erfahrung hat sie auch in der Managementberatung etwa bei McKinsey gesammelt. Herrmann ist zudem Mitglied im Präsidium des Bundesverbandes der Personalmanager (BPM).

Katharina Herrmann_50 Hertz
Katharina Herrmann wird Personaldirektorin bei Hubert Burda Media in München.

Neue Arbeitsdirektorin bei Zeppelin

Alexandra Mebus (41) wird mit Wirkung zum 1. Juli die Funktion der Arbeitsdirektorin beim Zeppelin-Konzern in Friedrichshafen übernehmen. Außerdem tritt sie in die Geschäftsführung ein, wo sie die Themen Personal und Personalentwicklung verantworten wird. Mebus folgt auf Peter Gerstmann, der den Vorsitz in der Geschäftsführung kommissarisch inne hatte. Sie kommt von der Voith Turbo GmbH, wo sie ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung war. Der Zeppelin-Konzern beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 8.000 Mitarbeiter.

Alexandra Mebus
Alexandra Mebus wird im Juli Arbeitsdirektorin bei Zeppelin.

Personalvorstand Reimann verlässt Sanacorp

Personalvorstand Christian Reimann hat nach nur zwei Jahren im Amt den Apotheken-Großhändler Sanacorp verlassen. Ein Nachfolger ist noch nicht gefunden. Vorstandschef Herbert Lang übernimmt die Aufgaben interimistisch. Reimann kam im Februar 2016 zur Genossenschaft Sanacorp in Planegg. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben rund 3.000 Mitarbeiter.

Hahn folgt bei Innogy auf Tigges

Arno Hahn ist seit dem 1. Mai Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Innogy SE. Er folgt auf Uwe Tigges, der den Vorstandsvorsitz übernommen hat. Hahn war zuvor Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bei der Westnetzt GmbH. Diese Aufgabe wird er in Personalunion für eine Übergangszeit beibehalten. Seit 2016 war er außerdem Gesamtbetriebsratsvorsitzender bei Innogy.

Arno Hahn
Arno Hahn hat im Innogy-Vorstand die Personalverantwortung von Uwe Tigges übernommen.

Bistum Mainz holt neuen Personalchef

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf macht den bisehrigen Dezernenten für Caritas und Soziale Arbeit, Hans-Jürgen Eberhardt (59), zum neuen Personaldezernenten. Er folgt mit Wirkung zum 1. September auf Domkapitular Klaus Forster (61), der zurück in die Pfarrseelsorge gehen wird.

Mytoys ernennt Bold zur Bereichsleiterin HR

Der Onlinehändler Mytoys Group hat Anfang Mai die Bereichsleitung Human Resources an Ulrike Bold übertragen. Sie ist seit 2014 bei Mytoys, zuletzt als Abteilungsleiterin HR Business Partner & Grundsatz. In der neuen Funktion verantwortet Bold die strategische und operative Weiterentwicklung des Personal- und Recruitingbereichs und berichtet direkt an Florian Forstmann, den Gründer und Geschäftsführer der Gruppe. Sie folgt auf Jörg Engelhardt, der zur Otto-Konzernschwester EOS Deutscher Inkasso-Dienst GmbH gewechselt ist.

Ulrike Bold
Ulrike Bold ist neue Bereichsleiterin HR beim Onlinehändler Mytoys.

Able Group mit neuer Personalleitung

Diane Wimmer ist seit kurzem Bereichsleiterin Personal des Engineering- und IT-Dienstleisters Able Group. Sie verantwortet in der Geschäftsführungsposition die Abteilungen Inhouse Recruiting, Personalentwicklung, Personalwirtschaft und Entgelte. Zuletzt war Wimmer bei einem weltweit agierenden Dienstleister im Bereich Qualitäts- und Prozessmanagement für Fahrzeughersteller und die Zuliefererindustrie tätig.

Wechsel bei Medical Park

Bianca Arnhold (33) ist seit Anfang Mai Personalleiterin der Medical Park Bad Camberg, einem Unternehmen der Medical Park-Klinikgruppe. Sie kommt von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, wo sie als Personalcontrollerin / Personalwirtschaftlerin tätig war. Arnhold berichtet bei Medical Park an Philipp Richter, Geschäftsführer Medical Park Bad Camberg, und an Edeltraud Bernhard, Personalvorstand der Klinikgruppe mit zwölf Kliniken, drei Therapiezentren und insgesamt etwa 3.000 Mitarbeitern.

Lassner ist Head of HR bei Paysafe

Astrid Lassner (43) folgt als Head of Human Resources bei Paysafe auf Marion Eppinger. Sie ist in dieser Position für in der DACH-Region zuständig für die insgesamt 300 Mitarbeiter von Paysafecard und Payolution. Lassner berichtet an Nick Walter, Chief Human Resources Officer der Paysafe Group. Zuletzt war sie Deputy Head of Group HR bei der Immofinanz AG in Wien.

Neue Director HR bei Auxmoney

Yasmin Kurzhals (43) ist seit kurzem Director Human Resources bei der Auxmoney GmbH. Die Position wurde neu geschaffen. Sie kommt von Rundstedt, wo sie als Head of HR / Talentmanagement und Senior Consultant HR tätig war. Auxmoney beschäftigt nach eigenen Angaben 170 Mitarbeiter.

Wechsel in der Personalleitung der Bayrischen

Alexander Müller-Benz hat zum 1. Mai die Leitung des neuen Personalbereichs in der Einheit Nachhaltigkeit bei der Versicherungsgruppe Die Bayrische übernommen. Er leitete im Unternehmen zuvor das Personalmanagement. Vor seiner Zeit bei der Bayerischen war Müller-Benz im Personalbereich des Deutschen Caritasverbandes und bei Unilevers in leitenden Positionen.

Ruckstuhl folgt bei Toplink auf Schwebel

Alexander Ruckstuhl (46) ist seit kurzem Manager HR bei der Toplink GmbH und wird das Employer Branding und das Recruiting verantworten. Er folgt auf Katja Schwebel und berichtet an Jens Weller (Management Director). Ruckstuhl kommt von der DEV Systemtechnik GmbH, wo er als Director Human Resources tätig war. Außerdem ist er Dozent an der IHK Gießen-Friedberg. Toplink beschäftigt nach eigenen Angaben 40 Mitarbeiter.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Human Resources (HR)