0

| Personalie

Brune folgt als Deutschlandchef bei Manpower auf Calasan

Herwarth Brune
Bild: Manpower

Die Manpower Group Deutschland beruft zum 1. Mai 2013 Herwarth Brune zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung. Er folgt auf Vera Calasan, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Brune war zuletzt als General Manager Operations bei ISS Facility Services beschäftigt.

ISS Facility Services ist eine Tochtergesellschaft des weltweit größten Anbieters für Facility-Services ISS A/S mit Hauptsitz in Dänemark. Brune ist für seine Expertise im Vertrieb von Dienstleistungen bekannt. Seit 2002 ist der 46-Jährige in Geschäftsführer-Positionen tätig.

Zunächst war er Managing Director bei Johnson Diversey, übernahm dann den Posten als Geschäftsführer beim deutschen Marktführer für Baufarben, den Deutschen Amphibolin-Werken (DAW).

Haufe Online Redaktion

Geschäftsführer

Aktuell

Meistgelesen