0

| Weiterbildung

In eigener Sache: Haufe Gruppe übernimmt Plattform Semigator

Die Plattform www.semigator.de
Bild: Semigator

Die Haufe Gruppe hat die Semigator AG übernommen. Semigator bietet einen Internet-Marktplatz für Weiterbildung und eine Beschaffungsplattform für Seminare und Trainings für große und mittelständische Unternehmen an. Damit setzt Haufe auf den Ausbau von eProcurement-Lösungen für Großkunden.

Mehr als vier Jahre war die Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) Minderheitsgesellschafter bei Semigator und hat gemeinsam mit dem Gründerteam um Michael Silberberger den Auf- und Ausbau des Geschäftsmodells betrieben. Die Semigator AG hat heute 27 Mitarbeiter an den Standorten Berlin und Wiesbaden.

Der Vorstandsvorsitzende Nicholas Thiede wird auch weiterhin das Unternehmen leiten und sieht in dem Zusammenschluss neue Chancen: "Als Teil der Haufe Gruppe haben wir einen besseren Marktzugang und können damit noch schneller neue Kunden gewinnen. Gemeinsam können wir auf dem Zukunftsmarkt eProcurement unsere Plattform - ganz im Sinne unserer Großkunden wie die RWE AG oder die MVV Energie AG - bedarfsorientiert noch gezielter weiterentwickeln."

Das Angebot von Semigator

Semigator ist eine Einkaufsplattform für Weiterbildungsangebote. Mit ihrer Hilfe können insbesondere mittelständische und große Unternehmen den individuellen Beschaffungsprozess automatisieren. Spezialisierte Mitarbeiter von Semigator übernehmen dabei die Integration in die jeweilige Systemlandschaft des Kunden, wie zum Beispiel die Anbindung an SAP. Jedes Unternehmen kann entsprechend seiner Personalentwicklungsstrategie festlegen, welche Seminare und Trainings auf der firmeninternen Plattform angezeigt werden, und kann dabei laut Unternehmensangaben aus den Weiterbildungsangeboten von mehr als 1.000 deutschen Seminaranbietern und ebenso vielen Trainern auswählen.

Haufe Online Redaktion

Weiterbildung, Seminar

Aktuell

Meistgelesen