Infografik
Die Infografik zeigt, was ein Syndikus 2017 verdiente. Bild: Haufe Online Redaktion

Was verdient ein Syndikus? Der "Vergütungs-Check" gibt Auskunft. In Zusammenarbeit mit dem Gehaltsexperten Compensation Partner stellt das Personalmagazin einmal im Monat die Gehälter in den zentralen Tätigkeitsfeldern des Personalwesens vor.

Das Durchschnittsgehalt eines Syndikus reicht je nach Unternehmensgröße von 50.221 Euro (erstes Quartil) bis 106.499 Euro (drittes Quartil) inklusive Zusatzleistungen.

Zusatzleistungen für den Syndikus

Überstunden werden im Mittel mit 2.759 Euro pro Jahr vergütet. Rund 40 Prozent der Berufsgruppe erhalten Prämien und 30 Prozent eine betriebliche Altersversorgung. Einen Firmenwagen gibt es für sechs Prozent.

Alle weiteren Informationen zum Gehalt als Syndikus finden Sie in der Infografik "Das verdient ein Syndikus".

Schlagworte zum Thema:  Syndikusanwalt, Gehalt, Vergütung

Aktuell
Meistgelesen