Kapitel 21: Straf-, Buß- un... / cc) Die Bestellung des Abschlussprüfers betreffende Pflichten (Nr. 3)
 

Tz. 192

Der Verweis in Nr. 3 auf Art. 16 Abs. 5 Unterabs. 1 Abschlussprüfungs-VO betrifft die Vorlage des Vorschlags des Verwaltungs- oder Aufsichtsorgans an die Gesellschafterversammlung oder Aktionärshauptversammlung des geprüften Unternehmens durch ein Mitglied des Prüfungsausschusses. Der Vorschlag für die Bestellung des Abschlussprüfers hat auch die Empfehlung und Präferenz, die der Prüfungsausschuss ausgesprochen bzw. angegeben hat, zu enthalten.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Merkt, Rechnungslegung nach HGB und IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge