Umsatzsteuerlich führen o. g. Varianten zu dem gleichen fiskalischen Ergebnis: Es wird ein unversteuerter Endverbrauch durch die Versagung des Vorsteuerabzugs beim Unternehmer vermieden (Ausnahme: Gelegentliche Aufmerksamkeit des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer bis zu 60 EUR).

 
Achtung

Kontrollmitteilungen bei Lohnsteuer-Außenprüfungen

Im Rahmen von Außenprüfungen, insbesondere von Lohnsteuer-Außenprüfungen, wird verstärkt auf vergleichbare Sachverhalte geachtet. Bei Feststellungen im Rahmen von Lohnsteuer-Außenprüfungen wird außerdem die Veranlagungsstelle des Arbeitgebers durch eine Kontrollmitteilung für Umsatzsteuerzwecke über die zu kürzende Vorsteuer bzw. die zu besteuernden Sachzuwendungen informiert.

 
So buchen Sie richtig

Tankgutschein

Der Arbeitnehmer A erhält von seinem Arbeitgeber G für den Monat April einen Gutschein über 30 l Superkraftstoff, einzulösen bei dem Tankstellenpächter C. Der Tagespreis bei Hingabe beträgt 1,379 EUR und wird dokumentiert. A löst den Gutschein im Mai zum Tagespreis von 1,399 EUR/l Superkraftstoff ein. Der Tankstellenpächter C stellt dem Arbeitgeber G für den Monat Mai folgende Rechnung (Auszug):

 
Superkraftstoff, lt. Gutschein des A 30 Liter à 1,399 EUR/l 41,97 EUR
darin enthalten 19 % USt 6,70 EUR
Nettobetrag (umsatzsteuerliches Entgelt) 35,27 EUR

Buchung des Arbeitgebers G bei Hingabe des Gutscheins:

 
Konto SKR 03 Soll Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
Konto SKR 03 Haben Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
4140 Freiwillige soziale Aufwendungen, lohnsteuerfrei 41,37 0970 Sonstige Rückstellung 41,37
 
Konto SKR 04 Soll Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
Konto SKR 04 Haben Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
6130 Freiwillige soziale Aufwendungen, lohnsteuerfrei 41,37 3070 Sonstige Rückstellung 41,37

Buchung des Arbeitgebers G bei Lastschrifteinzug des Tankstellenpächters C:

 
Konto SKR 03 Soll Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
Konto SKR 03 Haben Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
4140 Freiwillige soziale Aufwendungen, lohnsteuerfrei 35,27 1200 Bank 41,97
 
Konto SKR 04 Soll Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
Konto SKR 04 Haben Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
6130 Freiwillige soziale Aufwendungen, lohnsteuerfrei 35,27 1800 Bank 41,97

Gleichzeitig Auflösung der gebildeten Rückstellung

 
Konto SKR 03 Soll Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
Konto SKR 03 Haben Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
0970 Sonstige Rückstellung 41,37 4140 Freiwillige soziale Aufwendungen, lohnsteuerfrei[1] 41,37
 
Konto SKR 04 Soll Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
Konto SKR 04 Haben Kontenbezeichnung

Betrag

EUR
3070 Sonstige Rückstellung 41,37 6130 Freiwillige soziale Aufwendungen, lohnsteuerfrei[2] 41,37

Mustergutschein

GUTSCHEIN

 
Für: (Name des Mitarbeiters)
einzulösen bei: (Tankstelle, Str., Ort)
für Monat: (z. B. Februar 01)
Über: (z. B. 20 l Superbenzin bleifrei)
  Unterschrift (Name Arbeitgeber)
Gutschein erhalten am:  
  Unterschrift Mitarbeiter

Tab. 1: Muster-Benzingutschein

 
Praxis-Tipp

Nachweispflichten

Bitte beachten Sie auch die geltenden Nachweispflichten. Danach müssen Gutscheine eindeutig zuordenbar sein. Dies gelingt am einfachsten, wenn die Gutscheine mit einer laufenden Nummer versehen werden. Bereits bei Hingabe müssen der Name und die Anschrift des begünstigten Arbeitnehmers auf dem Gutschein vermerkt werden.

[1] Alternativ wäre auch eine Auflösung über "Ertrag Auflösung Rückstellung" denkbar.
[2] Alternativ wäre auch eine Auflösung über "Ertrag Auflösung Rückstellung" denkbar.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Finance Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Finance Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge