Jörg Baetge/Peter Wollmert/Hans-Jürgen Kirsch/Peter Oser/Stefan Bischof (Hrsg.), Rechnungslegung nach IFRS, IAS 38 Immaterielle Vermögenswerte (Intangible Assets)

Schrifttum

Adler/Düring/Schmaltz, Rechnungslegung nach Internationalen Standards, Stuttgart 2002ff.;

Anders, Bilanzierung und Berichterstattung von Humankapital. Sichtbarmachen des Unsichtbaren, PiR 2017, S. 303–310;

Arbeitskreis "Externe Unternehmensrechnung" der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. (AKEU), Vereinbarkeit internationaler Konzernrechnungslegung mit handelsrechtlichen Grundsätzen, ZfbF-Sonderheft, 2. Aufl., 1999, S. 45–59;

Arbeitskreis "Immaterielle Werte im Rechnungswesen" der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V., Erfassung immaterieller Werte in der Unternehmensberichterstattung vor dem Hintergrund handelsrechtlicher Rechnungslegungsnormen, in: Horváth/Möller (Hrsg.), Intangibles in der Unternehmenssteuerung, München 2004, S. 221–250;

Arbeitskreis "Immaterielle Werte im Rechnungswesen" der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V., Immaterielle Werte im Rahmen der Purchase Price Allocation bei Unternehmenszusammenschlüssen nach IFRS – Ein Beitrag zur Best Practice, ZfbF-Sonderheft 60/2009;

Arbeitskreis "Immaterielle Werte im Rechnungswesen" der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V., Bilanzierung von Lizenzvereinbarungen nach IFRS. Eine Abhandlung unter Berücksichtigung von Fallbeispielen, DB 2015, S. 1537–1545;

Australian Accounting Standards Board (AASB) (Hrsg.), Digital currency – A case for standard setting activity, 2016, https://www.aasb.gov.au/admin/file/content102/c3/AASB_ASAF_DigitalCurrency.pdf;

Baetge/Kirsch/Thiele, Bilanzen, 15. Aufl., Düsseldorf 2019;

Baetge/Klönne/Weber, Möglichkeiten und Grenzen einer objektivierten Spielerbewertung im Profifußball, KoR 2013, S. 310–319;

Baetge/Maresch/Schulz, Zur (Un-)Möglichkeit des Zeitvergleichs von Kennzahlen, DB 2008, S. 417–422;

Baumüller, CO2-Emissionen in der IFRS-Rechnungslegung: "Trouble-Entry Accounting"? Status quo und Regelungsbedarf in der Rechnungslegung über CO2-Emissionszertifikate nach IFRS, PiR 2019, S. 68–77;

Behrendt-Geisler/Weißenberger, Branchentypische Aktivierung von Entwicklungskosten nach IAS 38. Eine empirische Analyse von Aktivierungsmodellen, KoR 2012, S. 56–66;

Beiderbeck, Die bilanzielle Behandlung von Spielerlaubnissen im Profifußball als immaterielle Vermögenswerte, Berlin 2008;

Berger/Fischer, Abbildung von Kryptowährungen in den IFRS, BB 2018, S. 1195–1199;

Berger/Fischer, Bilanzierung von Cloud-Softwareverträgen nach IFRS, BB 2018, S. 2288–2290;

Blecher/Horx, Die Bilanzierung von Kryptowährungen nach IFRS. Eine kritische Würdigung der Agendaentscheidung des IFRS IC zur Bilanzierung von Payment-Token, KoR 2020, S. 53–58;

BMW (Hrsg.), Geschäftsbericht 2019, https://www.­bmwgroup.com/content/dam/grpw/websites/bmwgroup_com/ir/downloads/de/2020/gb/BMW-GB19_de_Finanzbericht.pdf;

Böckem/Geuer, Möglichkeiten und Grenzen der Aktivierung von Kosten im Zusammenhang mit Cloud-Computing (SaaS)-Arrangements nach IFRS, KoR 2019, S. 469–475;

Brandt, Bilanzierung pharmazeutischer FuE-Projekte nach IFRS, Lohmar 2010;

Brücks/Ehrcke, IAS 1 Darstellung des Abschlusses, in: Thiele/von Keitz/Brücks (Hrsg.), Internationales Bilanzrecht – Rechnungslegung nach IFRS, Erg.-Lfg. Februar 2019;

Brücks/Richter, IAS 36 Wertminderung von Vermögenswerten, in: Thiele/von Keitz/Brücks (Hrsg.), Internationales Bilanzrecht – Rechnungslegung nach IFRS, Erg.-Lfg. September 2013;

Burger/Ulbrich/Knoblauch, Zur Reform der Bilanzierung von Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen nach IAS 38, KoR 2006, S. 729–737;

Busch/Zwirner, Planmäßige Abschreibung materieller und immaterieller Vermögenswerte. Änderungen von IAS 16 und IAS 38, IRZ 2014, S. 415–418;

Christian/Kern, Aktivierung von Entwicklungskosten und Phasentrennung nach IAS 38. Bilanzpolitische Fragestellungen und Auslegung der Vorschriften, PiR 2014, S. 168–174;

Coopers & Lybrand (Hrsg.), Understanding IAS. Analysis and Interpretation, London 1996;

Daimler (Hrsg.), Geschäftsbericht 2019, https://www.daimler.com/dokumente/investoren/berichte/geschaeftsberichte/daimler/daimler-ir-­geschaeftsbericht-2019-inkl-zusammengefasster-lagebericht-daimler-ag.pdf;

Deloitte (Hrsg.), iGAAP 2019, London 2019;

Deubert/Lewe, Bilanzierung von Software beim Anwender nach HGB – Besonderheiten bei Cloud-Lösungen, BB 2019, S. 811–815;

DFL (Hrsg.), Bundesliga Report 2015, https://media.dfl.de/sites/2/2018/11/BL_Report_2015.pdf;

DRSC (Hrsg.), DRSC Anwendungshinweis 2 (IFRS). Bilanzierung von Ausgaben zur Registrierung nach der EU-Chemikalienverordnung REACH, 2013;

EFRAG (Hrsg.), A literature review on the reporting of intangibles, 2020, http://www.efrag.org/Assets/Download?assetUrl=%2Fsites%2Fwebpublishing%2FSiteAssets%2FA%2252literature%2520review%2520on%2520the%2520reporting%2520of%2520­intangibles.pdf;

Eppinger/Hägele/Orterer, Praxisprobleme bei der Bilanzierung von selbst erstellten immateriellen Vermögenswerten nach IAS 38. Abgrenzungsproblematik Forschungs- oder Entwicklungsphase?, IRZ 2013, S. 421–424;

Esser/Hackenberger, Bilanzierung immaterieller Vermögenswerte des Anlagevermögens nach ...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Baetge, Rechnungslegung nach IFRS (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge