| Tödliche Arbeitsunfälle

Anzahl gestiegen - warum?

Tätigkeiten auf der Straße sind gefährlich.
Bild: Gabi Schoenemann/pixelio.de

2014 endeten 639 Arbeitsunfälle tödlich. Zwar geht die Zahl seit Jahren zurück. 2014 gab es aber 33 tödlich endende Arbeitsunfälle mehr als im Vorjahr. Wie kam es dazu?

Auffällig ist, dass der jüngste Anstieg der tödlichen Arbeitsunfälle fast ausschließlich auf mehr Menschen zurückgeht, die während der Berufsausübung auf der Straße gestorben sind.

Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle gestiegen - Risiko Straße

Hier gab es einen Anstieg um fast 24 Prozent auf 152 Fälle. Es könnte an den Auswirkungen des Wirtschaftsaufschwungs und der Ausweitung des Transportgewerbes liegen.

Für eine detailliertere Auswertung der Arbeitsunfälle im Jahr 2014 lesen Sie den Haufe-Beitrag: "Arbeitssicherheitsbericht der Regierung - Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle gestiegen".

Haufe Online Redaktion

Verkehrsunfall, Arbeitsunfall, Wegeunfall, Unfallursache, Unfallverhütung, Unfallstatistik, Unfallanalyse