| Sicherheit

Lasten heben und tragen

Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Im Lager müssen Pakete verräumt werden. Umzugshelfer müssen ein Klavier in den vierten Stock oder die Waschmaschine in den Keller tragen. Selbst im Büro kann die Arbeit körperlich anstrengend werden, zum Beispiel wenn Aktenordner gebraucht werden. Für viele dieser Transporte gibt es Hilfsmittel. Doch die müssen befüllt oder geschoben werden. Eine Broschüre der Berufsgenossenschaft gibt Tipps, wie Lasten ergonomisch bewegt werden können.

Bereits die Überschriften bringen die ergonomischen Aspekte beim Heben und Tragen zum Ausdruck wie:

  • Vorhandene Hilfsmittel nutzen,
  • Unterstützung holen,
  • Verdrehungen des Oberkörpers und ruckartige Bewegungen vermeiden,
  • Lasten körpernah und gleichmäßig verteilt tragen,
  • Richtiges Tragen in der Gruppe,
  • Schutzausrüstung verwenden.

 

Ungünstige oder günstige Haltung

Mit Bildern zeigt die Informationsbroschüre, worauf man achten sollte. Schnell verständlich sind vor allem die Gegenüberstellungen von ungünstiger und günstiger  Ausführung. Mit wenigen Worten werden unter den Darstellungen dann die Tipps genauer beschrieben. Hier eine Auswahl:

  • Schwere Lasten besser zu zweit tragen oder schieben.
  • Karren besser schieben statt ziehen.
  • Ordner nahe am Körper tragen.
  • Statt auf einer Seite schwer zu tragen, Lasten besser auf beide Arme verteilen.
  • Hohe Gegenstände beim Transport besser legen als stellen.
  • Tragen mehrere Personen muss einer das Kommando haben.
  • Auf freie Sicht achten, nicht zu hoch stapeln.
  • Schutzausrüstung wie Sicherheitsschuhe, Handschuhe oder Knieschoner einsetzen.

 

Ideal für Schulungen

Das Material eignet sich für Schulungen und Unterweisungen. Da die Texte kurz und viele Bilder drin sind, ist es auch von Mitarbeitern gut zu verstehen, die nur geringe Deutschkenntnisse haben.

Die Broschüre „Lasten bewegen von Hand“ der BG ETEM können Sie hier herunterladen: http://etf.bgetem.de/htdocs/r30/vc_shop/bilder/firma53/t_041_a02-2012.pdf.

Aktuell

Meistgelesen