Kostenloses Online-Seminar: BGM in der neuen DIN ISO 45001

In der neuen DIN ISO 45001 hat das Thema Gesundheit neben der Arbeitssicherheit eine hohe Bedeutung. Daher stellt sich die Frage, ob das Betriebliche Gesundheitsmanagement in ein Managementsystem nach DIN ISO 45001 aufgenommen werden sollte. Das kostenlose Online-Seminar diskutiert Pro und Contra und zeigt Möglichkeiten einer sinnvollen Integration.

Seit 2018 ist die DIN ISO 45001 "Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit" auf dem Markt und löst die bisherige Norm OHSAS 18001 für Arbeitsschutzmanagementsysteme ab. Gemäß DIN ISO 45001 müssen neben Risiken nun auch Chancen bewertet werden, gleichzeitig gewinnt der Bereich Gesundheit an Bedeutung.

Integration in die DIN ISO 45001?

Daher stellt sich die Frage, ob die DIN SPEC 91020 "Betriebliches Gesundheitsmanagement" damit hinfällig wird und BGM in die DIN ISO 45001 integriert werden kann, oder ob es sinnvoll ist, beide parallel zu verwenden. Unabhängig von einer Normerfüllung und Zertifizierung nach diesen Standards können diese auch als Leitfäden für die Gestaltung eines erfolgreichen BGM herangezogen werden.

Kostenloses Online-Seminar

Im Onlineseminar wird aufgezeigt,

  • welche Parallelen, aber auch Unterschiede zwischen der DIN ISO 45001 und der DIN SPEC 91020 bestehen,
  • wie BGM nach diesen Standards aufgebaut bzw. weiterentwickelt werden kann und
  • wie eine Integration des BGM in die DIN ISO 45001 gelingen kann und welche Vor- und Nachteile sich daraus ergeben.

Termin: 1.10.2019, 14.00 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten

Anmeldung unter Haufe Online-Training.

Schlagworte zum Thema:  Betriebliches Gesundheitsmanagement