Gehörschutz / 5 Auswahl

Die Vielfalt auf dem Gebiet des Gehörschutzes als Persönliche Schutzausrüstung ist sehr groß. Nachdem im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung die Bereiche ermittelt wurden, in denen Gehörschutz erforderlich ist, können folgende Beteiligte bei der Auswahl des richtigen Gehörschutzes helfen:

Eine Möglichkeit der Auswahl von geeignetem Gehörschutz bietet das "Gehörschutz-Auswahlprogramm" des IFA (vgl. Abschn. 7). Trotz dieses Programms ist es nicht immer möglich, so schnell eine geeignete Lösung zu finden. Daher sollten Sie gezielt Ihr Problem mehreren Herstellern gleichzeitig vortragen. Sofern es sich nicht um Standard-Probleme handelt, für die auch das PC-Programm eine Lösung finden kann, sind Händler vielfach ratlos und müssen sowieso den Hersteller befragen. Die Händler sind meist auch einseitig orientiert, da sie nur Stützpunkthändler für einige wenige Gehörschutzmittelhersteller sind. Indem Sie sich direkt an Hersteller wenden, haben diese auch die Verpflichtung, Ihnen eine verbindliche Auskunft zu erteilen.

 

Praxis-Tipp

Gehörschützer-Positivliste

Das Institut für Arbeitsschutz (IFA) der DGUV bietet eine sog. "Gehörschützer – Positivliste" an. Die Positivliste enthält alle dem IFA gemeldeten Gehörschützer. Sie besteht aus 2 Teilen: Tab. 1 "Passiver Gehörschutz" und Tab. 2 "Gehörschützer mit elektronischer Zusatzeinrichtung". Eine ältere Version enthält auch der Anhang 3 DGUV-I 112-194 (bisher BGI 194).

Gehörschutzmittel, die in die engere Wahl kommen, sollten einem praktischen Trageversuch unterzogen werden. Grundsätzlich sind die Mitarbeiter bei der Auswahl der Persönlichen Schutzausrüstung zu beteiligen. Gem. § 87 Betriebsverfassungsgesetz hat auch der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht beim Gehörschutz, da durch den Einsatz Berufskrankheiten verhindert werden sollen.

 

Praxis-Tipp

Muster anfordern

Die Hersteller von Gehörschutz bieten i. d. R. kostenlose Muster für Tests an bzw. stellen diese gerade bei teureren Gehörschützern leihweise zur Verfügung. Darüber hinaus stellen die Hersteller oftmals auch Fragebögen für einen Test zur Verfügung.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge