DGUV Information 215-510: B... / 6 Psychische Belastungen

Psychische Belastungen der Beschäftigten können ihre subjektive Klimabeurteilung beeinflussen. Diese Belastungen können z. B. aus monotonen Tätigkeiten, Stress oder einem schlechten Betriebsklima resultieren und dazu führen, dass sich die Beschäftigten unzufrieden über die klimatischen Verhältnisse am Arbeitsplatz äußern.

Arbeitsbedingte psychische Belastungen ergeben sich aus

  • dem Arbeitsinhalt: z. B. bei monotonen Tätigkeiten, Unter- oder Überforderungen, Umgang mit "schwierigen" Gästen, Kunden, Patienten usw.
  • der Arbeitsorganisation: z. B. bei zeitlichem Stress, ungenügenden Informationen, Konflikten mit Vorgesetzten oder Kollegen, unklaren Arbeitsabläufen
  • den Arbeitsmitteln: z. B. ungeeignete Werkzeuge und Maschinen, schlechte Softwareergonomie
  • der Arbeitsumgebung: z. B. Lärm, unzureichende Beleuchtung, Blendung

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge