PERSONALquarterly 1/2019 Strategisches Personalmanagement | PERSONALquarterly

Das Personalmanagement kann nur dann einen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten, wenn es hilft, das für die Strategieumsetzung benötigte Humankapital bereitzustellen. Doch wie dies genau zu geschehen hat, welche Mitarbeitenden mit welchen Kompetenzen zukünftig benötigt werden, ist oft unklar. Dies gilt insbesondere in Zeiten massiver technischer Umbrüche und sich wandelnder Geschäftsmodelle. Genauso herausfordernd ist die Frage, welche Personalinstrumente letztendlich wirksam sind, um dieses Humankapital zur Verfügung zu stellen. Für ein strategisches Personalmanagement gibt es keine Patentrezepte. Aber die Beiträge in diesem Heft zeigen die Bandbreite der Ansätze, die verfolgt werden können.

Aus dem Schwerpunkt:

Mit strategischem Personalmanagement wird HR zum Partner des Topmanagements - Interview mit Prof. Dr. Rainer Strack

Vom Best-Practice-Ansatz zum gebündelten Einsatz von HR-Praktiken Von Dr. Jörg Korff und Prof. Dr. Torsten Biemann

Personalmaßnahmen: (K-)ein Treiber für Unternehmenswertschöpfung? Von Dr. Philipp Grunau und Stefanie Wolter

Strategisches Personalmanagement in Nonprofit-Organisationen Von Prof. Dr. Markus Gmür

Auswirkungen der Digitalisierung auf die Wissensarbeit: Beispiel Volkswagen AG Von Prof. Dr. Dr. Ayad Al-Ani, Dr. Thymian Bussemer, Andreas Glatzer, Dr. Nari Kahle, Gunnar Kilian und Dr. Jochen Rahmfeld

Neue Forschung

Akzeptanz für das Assessment Center: Zur Wirkung inhaltlich verschiedener Feedback-Formen Von  Prof. Dr. Stephan Weinert

Attraktiver Arbeitgeber für die Generation Y auch ohne „schicke“ Produkte Von Prof. Dr. Petra Kneip, Prof. Dr. Niamh O’Mahony, Prof. Dr. Tobias Schütz, Annika in der Beek

Außerdem:

Die Fakten hinter der Schlagzeile: Digitalisierung und Diversity

Forscher im Porträt: Prof. Dr. Christine Harbring

Evidenz über den Tellerrand: Die Big-Data-Täuschung


PERSONALquarterly abonnieren


Aktuelle Ausgabe 02/2019
PQ 02 2019
kostenpflichtig PERSONALquarterly   08.03.2019

Karrieren in Organisationen verändern sich hinsichtlich verschiedener Parameter. ...

zur aktuellen Ausgabe 02/2019
no-content