0

| Outsourcing-Dienstleister

SD Worx übernimmt Fidelis HR

Bewegung auf dem Outsourcing-Markt: SD Worx übernimmt Fidelis HR.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der belgische HR-Spezialist SD Worx übernimmt das deutsche Dienstleistungsunternehmen Fidelis HR.   Durch diese Übernahme wird SD Worx zum zweitgrößten Payroll-Anbieter in Deutschland und festigt seinen zweiten Platz auf dem europäischen Markt.

Fidelis HR wurde 2013 von der börsennotierten Beteiligungsgesellschaft Aurelius übernommen und firmierte zuvor als TDS HR Services & Solutions. Das Unternehmen bietet das komplette Dienstleistungsspektrum im Bereich HR-Outsourcing. Fidelis HR erbringt monatlich für mehr als eine Million Mitarbeiter von etwa 6.000 Unternehmen aus dem privatwirtschaftlichen Bereich sowie dem öffentlichen Sektor, Gesundheitswesen und der Sozialwirtschaft die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen unter anderem auf Personaladministration, Application Management (SAP, P&I LOGA, fidelis.Personal) und Hosting spezialisiert und bietet neben Self Services und Workflow-Management auch interne Kontrollsysteme bis hin zum Quality Monitoring an.

Services bleiben unverändert

Die Experten von SD Worx und fidelis HR verfügen über langjährige Erfahrung und ein ausgeprägtes Branchen- und Fachwissen; diese Vorzüge werden sie zukünftig im neuen Unternehmensverbund einbringen. Die bestehenden Services beider Unternehmen bleiben ebenfalls unverändert. Für die Kunden ist somit ein Maximum an Kontinuität gewährleistet und sie können sich weiterhin auf eine gewohnt hohe Servicequalität verlassen.

SD Worx erhöht Kundenanteil im öffentlichen Dienst

„Diese Übernahme entspricht unserer internationalen Expansionsstrategie und ermöglicht es uns, unsere Marktposition zu festigen. SD Worx Deutschland ergänzt seinen Kundenstamm um einige große nationale und internationale Unternehmen und erhöht seinen Anteil im öffentlichen Bereich enorm: 45 % des Umsatzes von Fidelis HR werden mit Einrichtungen des öffentlichen Dienstes, des Gesundheitssektors und der Sozialwirtschaft erzielt. Die zwei Unternehmen ergänzen sich deshalb perfekt. Außerdem haben sie eine ähnliche Unternehmenskultur, ein vergleichbares Dienstleistungsangebot und eine gute geographische Verbreitung in Deutschland“, sagt Steven Van Hoorebeke, CEO der SD Worx-Gruppe.

Gute Wachstumsaussichten auf dem deutschen Markt für HR-Dienstleistungen

„Der deutsche Markt ist einer der größten und wichtigsten Märkte für HR-Dienstleistungen in Europa, verbunden mit sehr guten Wachstumsaussichten. Durch die Zusammenführung der beiden Unternehmen wird eine ideale Basis geschaffen, um dieses Potential zukünftig gemeinsam zu erschließen“, ergänzt Jörg John, Geschäftsführer der Fidelis HR.

 

Haufe Online Redaktion

Outsourcing, Dienstleister

Aktuell

Meistgelesen