Personalien des Monats: HR-Personalwechsel im Juli

Judith Wiese wird Personalchefin bei Siemens. Stefan Britz folgt bei der Allianz SE als Personalvorstand auf Renate Wagner. Und Benjamin Thämlitz wechselt als Geschäftsführer Human Resources und Arbeitsdirektor aus der Schweiz zu Takeda Deutschland.

Judith Wiese wird die neue Personalchefin bei Siemens. Sie fängt am 1. Oktober 2020 als Arbeitsdirektorin und Vorstand an. Wiese folgt auf Janina Kugel, die das Unternehmen Anfang 2020 verlassen hat und mittlerweile als Senior Advisor bei der Boston Consulting Group tätig ist. Vize-Chef Roland Busch hat die Aufgaben interimistisch übernommen. Er wurde im Frühjahr zum CEO von Siemens berufen und tritt das Amt im Oktober an. Wiese soll neben dem Personalressort auch den Bereich Global Business Services leiten. Siemens beschäftigt weltweit nach eigenen Angaben rund 385.000 Mitarbeiter.

Judith Wiese
Judith Wiese

Neuer Personalvorstand bei der Allianz

Stefan Britz ist seit dem 15. Juli 2020 Chief Human Resources Officer (CHRO) bei der Allianz SE. Er war zuvor seit 2012 Chief Financial Officer (CFO) bei Allianz Technology. Britz folgt auf Renate Wagner, die im Vorstand der Allianz SE die Bereiche HR, Legal, Compliance, Data Privacy, M&A verantwortet und bei der Allianz Deutschland als Vorstandsmitglied für Personal und interne Dienste zuständig ist. Die Allianz SE beschäftigt nach eigenen Angaben rund 147.000 Mitarbeiter.

Takeda Deutschland holt Benjamin Thämlitz als Arbeitsdirektor

Der Aufsichtsrat der Takeda GmbH hat Benjamin Thämlitz als neuen Arbeitsdirektor und Geschäftsführer Human Resources bei Takeda in Deutschland bestätigt. Er ist aktuell Senior HR Business Partner GMS/GQ - Europa bei Takeda in Zürich (Schweiz). Dieses Aufgabengebiet wird er parallel weiter verantworten. In der neuen Position folgt Thämlitz auf Uwe Hoffmeister, der am 1. August in den Ruhestand geht. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Japan. In Deutschland beschäftigt Takeda nach eigenen Angaben rund 2.500 Mitarbeiter.

Benjamin Thämlitz
Benjamin Thämlitz

Top-Manager verlassen Thyssenkrupp Elevator

Medien zufolge verlassen mehrere Top-Manager das Aufzugsgeschäft des Thyssenkrupp-Konzerns. Darunter wohl auch die langjährige Personalchefin Julia Küting und Lars Kogel, verantwortlich für Datenschutz und Compliance, wie die Wirtschaftswoche berichtet.

Drees & Sommer verstärkt Führungsebene

Ab dem 1. September 2020 wird Izabela Danner im Vorstand des Planungs- und Beratungsunternehmens Drees & Sommer SE die Verantwortung für die Ressorts Organisationsentwicklung, Mergers & Acquisitions, Human Resources, Finance, Einkauf und Internationales übernehmen. Danner war zuletzt in der Geschäftsführung von JLL Deutschland und im Aufsichtsrat von JLL Schweiz für die Organisationsentwicklung verantwortlich.

MAN-Personalvorstand Carsten Intra wechselt in Volkswagen Konzern

Prof. Dr. Carsten Intra, seit Juli 2017 Personalvorstand und Arbeitsdirektor der MAN SE sowie der MAN Truck & Bus SE, soll nach Angaben des Unternehmens ab dem 1. September 2020 den Vorstandsvorsitz bei Volkswagen Nutzfahrzeuge übernehmen. Der bisher von ihm zusätzlich bei der Traton SE verantwortete Geschäftsbereich Personal und IT wird demnach aufgelöst und von den anderen Vorstandsmitgliedern in ihren Funktionen mitverantwortet.

Carsten Intra
Carsten Intra

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Projektträger schafft Personalleiter-Stelle

Ekkehard Thomas ist seit dem 1. Juli Personalleiter des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt Projektträger (DLR-PT) in Bonn. Die Stelle wurde neu geschaffen. Das DLR-PT beschäftigt nach eigenen Angaben derzeit rund 1.200 Mitarbeiter an vier Standorten. Thomas war zuvor seit 2010 HR-Personalleiter bei der Commerz Direktservice GmbH.

Patric Fedlmeier leitet in der neuen Provinzial Holding AG das Personal

Aus der Fusion zwischen der Provinzial Nord West und der Provinzial Rheinland entsteht die neue Provinzial Holding AG in Münster. Der zukünftige Vorstand wird aus sechs Vorstandsmitgliedern bestehen. Patric Fedlmeier wird mit Eintragung der Fusion ins Handelsregister Anfang September als stellvertretender Vorstandschef im neuen Unternehmen die Verantwortung für dieThemen Personal, Betriebsorganisation sowie IT & Innovation übernehmen.

DK Recycling und Roheisen GmbH macht André Weidauer zum Personalchef

André Weidauer ist seit Kurzem Leiter Personal bei der DK Recycling und Roheisen GmbH, einem Unternehmen der Hargreaves Deutschland GmbH mit rund 300 Mitarbeitern. Weidauer kommt von der Eriks Deutschland GmbH in Bielefeld, wo er seit September 2016 als HR Director Germany tätig war.

Wechsel in der Personalleitung bei Meisterwerke

Eberhard Fornefeld, Personalleiter und Mitglied der Geschäftsführung der Meisterwerke Schulte GmbH, geht zum 1. August 2020 in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Jens Rüdiger. Er kam im Mai zu Meisterwerke. Fornefeld war zuletzt mit seinem eigenen Unternehmen JR Consulting als selbstständiger HR-Berater tätig.

Neue Director People & Culture bei Apollo Optik

Kathrin Ehrig ist seit Anfang Juli neue Director People & Culture, Chief Compliance Officer Germany and Austria und Mitglied der Geschäftsleitung bei Apollo Optik. Sie folgt auf Norbert Dronsz, der gestorben ist. Ehrig war zuvor seit 2016 Geschäftsführerin für den Bereich Kundenservice, Leben- und Sachversicherung bei der Zurich Gruppe Deutschland.

André Becker ist Senior Advisor bei Roland Berger

Roland Berger verstärkt sich mit André Becker als externem Senior Advisor. Er soll die Klienten des Unternehmensberaters bei Transformationen und im Personalmanagement unterstützen. Zuletzt war Becker seit Januar 2016 als President Human Resources weltweit für die Personalarbeit der BASF verantwortlich. Zuvor war er als President Regional Functions & Chief Financial Officer der BASF Corporation in den USA tätig und verantwortete zwischen 2011 und 2013 als Senior Vice President Global Executive Human Resources die Personalfragen des Top-Managements sowie Konzeption und Umsetzung der globalen HR-Strategie des Konzerns.

Becker André
André Becker

Neue Führungsstruktur bei USG People

Der Personaldienstleister USG People Gruppe / RGF Staffing strukturiert das Managementteam in Deutschland um. Zur neuen Führungsriege von USG People Germany zählen neben Philipp Geyer (CEO) und Stefan Samhuber (wurde vom Direktor Finanzen zum CFO berufen) ab sofort Michael Oelrichs (COO) und Andreas Elsner (CSO). USG People Germany ist Teil der Recruit Gruppe.


Das könnte Sie auch interessieren:

Filiz Albrecht folgt Christoph Kübel als Arbeitsdirektorin bei Bosch

HR-Personalwechsel im Juni 2020

Schlagworte zum Thema:  Personalie, HR-Bereich