| Personalszene

Neuer Leiter des Netzwerks Humanressourcen bei Clusterland

Andreas Geiblinger hat die Leitung des Netzwerks Humanressourcen (NHR) in der Clusterland Oberösterreich GmbH übernommen. Er folgt auf Isabella Gusenbauer, die sich nach fünf Jahren im NHR - davon drei Jahre als Netzwerk-Managerin - in die Babypause verabschiedet.

Andreas Geiblinger hat an der Wirtschaftsuniversität Wien Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Personalmanagement studiert und praktische Erfahrung im HR-Bereich bei der OMV gesammelt. Auch die Cluster- und Netzwerklandschaft Oberösterreichs ist dem 31-Jährigen schon vertraut: Nach weiteren Stationen seiner beruflichen Laufbahn bei Colgate Palmolive und Borealis war er seit Mai 2010 als Projektmanager im Automobil-Cluster tätig.

 

Netzwerk Humanressourcen

Das Netzwerk Humanressourcen wurde 2006 gegründet und betreut derzeit 127 Partnerunternehmen. Als eine von neun Cluster- und Netzwerk-Initiativen der Clusterland Oberösterreich GmbH ist das NHR die branchenübergreifende Plattform im Personalmanagement für Geschäftsführer, Personalverantwortliche und Führungskräfte. Das Netzwerk unterstützt oberösterreichische Unternehmen bei der Professionalisierung ihrer Personalarbeit.

Aktuell

Meistgelesen