| Personalszene

Franz Donner wird Personalchef bei Carl Zeiss

Franz Donner hat zum Februar die Leitung der Konzernfunktion Personal der Carl Zeiss AG übernommen. Er folgt Bernhard Just nach, der aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Donner ist bereits seit 21 Jahren bei Carl Zeiss tätig. Zuletzt leitete er das Personalmanagement im Bereich der Halbleitertechnik.

Der 50-Jährige Jurist berichtet in seiner neuen Aufgabe direkt an den Vorstandsvorsitzenden Michael Kaschke. Carl Zeiss mit Hauptsitz in Oberkochen beschäftigt weltweit über 24.000 Mitarbeiter.

Donner stammt aus Weinheim an der Bergstraße, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sein Studium absolvierte er in Berlin und Heidelberg. Nach einer Zeit als Anwalt in Fürth und einer Beratungstätigkeit für die Stadt Jena kam er 1991 zu Carl Zeiss.

Aktuell

Meistgelesen