Talent Management Gipfel TMG 2019

Die Bedeutung von strategischem Recruiting und Talent Management ist in den HR-Abteilungen angekommen. Aber die meisten Unternehmen betrachten das Thema zu eindimensional. Die Teilnehmer des TMG 2019: HR Innovation Lab können innovative Lösungen entwickeln und testen – live und dreidimensional. 

Die erfolgreichsten Unternehmen sind von Neugierde und Kreativität getrieben. Die nicht offensichtlichen Potenziale der eigenen Mitarbeiter zu erkennen und diese zu fördern, unterscheidet exzellente von durchschnittlichen Unternehmen. Der Weg dorthin setzt einen Paradigmenwechsel voraus – von der Art und Weise wie wir lernen, wie wir arbeiten und wie wir die eigene People-Strategie zum Leben erwecken.

Nur wer diese neuen Spielregeln vor dem Hintergrund der Digitalisierung und disruptiver Effekte beachtet, kann eine mehrdimensionale Talent-Management-Strategie etablieren, die langfristigen Erfolg garantiert und sich mit dem eigenen Unternehmen weiterentwickelt.

Neue Tools und Denkansätze im Talent Management erleben

Der TMG 2019: HR Innovation Lab #3D #Live stellt am 12. März strategische Fragen im Recruiting und Talent Management in den Mittelpunkt und macht Innovationen und Methoden anfassbar. Beim Vorabend-Event des Expofestivals Talent-pro lernen die Teilnehmer live neue Tools und Denkansätze kennen, die einen Einfluss auf den Wirkungsgrad der täglichen HR-Arbeit haben. In bis zu 20 parallel arbeitenden Kleingruppen erleben sie drei Methoden, mit denen sie Visionen entwickeln, Herausforderungen definieren, betriebliche Ökosysteme gestalten und Pilotlösungen testen können.

Damit der HR-Lab-Charakter mit persönlichem Entwickeln und Erleben gewährleistet werden kann, ist die Teilnehmerzahl limitiert. Die Teilnehmer entscheiden bei der Anmeldung, welchen Schwerpunkt sie wählen.

Drei Methoden für eine kreative Lösungsfindung

Zu den Methoden, die die Teilnehmer des TMG 2019: HR Innovation Lab hautnah erleben können, zählt Lego Serious Play – kurz LSP. Dahinter steckt eine auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Methodik, die intuitiv-spielerisch die menschliche Kreativität aktiviert. Durch die Umsetzung von Ideen und Visionen in haptische Modelle wird eine systematische und strategische Analyse von Themen bei gleichzeitig hoher emotionaler Bindung aller Beteiligten möglich. Dabei werden unterschiedliche Perspektiven spielerisch vereint. Auch komplexe Sachverhalte werden anschaulich dargestellt.

Die zweite Methode namens Haufe Eigenland hilft, Probleme zu identifizieren und Verständnis zu schaffen. Hier wird das intuitive Erfahrungswissen der Teilnehmer mit objektiven Analysemöglichkeiten verknüpft. Durch den spielerischen Rahmen werden unterschiedliche Perspektiven aufgedeckt und kritische Diskussionen hierarchiefrei geführt. Chancen und Potenziale, abweichende Einzelmeinungen und gemeinsame Einschätzungen werden auf den Auswertungsbögen ersichtlich. So entstehen konstruktive, lösungsorientierte Diskussionen, die in der betrieblichen Praxis meist direkt im Anschluss in konkretes Handeln münden.

Die dritte Methode, Haufe Metro Map, ist angelehnt an den Netzplan der Stadtbahn, der trotz der realen Komplexität ein leicht verständlicher Alltagsbegleiter ist. Die Methode nutzt diese bildliche Plandarstellung, um einen Blick auf die HR-Prozesse zu werfen: Wie ist das Zusammenspiel von Menschen? Wo sind die kritischen Knotenpunkte? Welche Optimierungspotenziale gibt es? Im Mittelpunkt der Betrachtung steht der Bewerber, der HR-Mitarbeiter oder die Linie. Die Teilnehmer des TMG 2019 erfahren, wie sie mit der Metro Map Zusammenhänge aufdecken sowie Prozesse entwickeln, modellieren, visualisieren und verständlich erklären.

Das Vorabend-Event zum Expofestival Talent-pro

Der TMG 2019: HR Innovation Lab #3D #Live startet am 12. März um 17 Uhr im Kohlebunker in München-Freimann. Durch die exklusive Zielgruppe ist auch ein hochwertiges Netzwerken zwischen den Teilnehmern möglich. 

Der TMG ist Teil des Talent-pro Expofestivals, das sich an Entscheider und Verantwortliche für Employer Branding, Recruiting und Talent Management richtet. Das Expofestival findet am 13. und 14. März 2019 in der Münchener Zenith-Halle statt. In unmittelbarer Nähe liegt auch der Kohlebunker. Für die Teilnehmer des TMG 2019 ist der zweitägige Festivalbesuch in den Teilnahmegebühren inklusive.

Eine Anmeldung ist online möglich unter www.talent-management-gipfel.de

Schlagworte zum Thema:  Talent Management, Recruiting, Innovation