Durch den starken Zuzug von Flüchtlingen und dauerhaft bleibenden Zuwanderern verschärft sich die Situation. Was getan werden muss, um ausreichend bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen in Deutschland zur Verfügung zu stellen, darüber diskutieren am 5. Oktober 2015 Vertreter des Bundesbauministeriums und der Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft anlässlich der Eröffnung des Messestandes der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft (BID) Deutschland auf der bedeutendsten Immobilienmesse Deutschlands, der Expo Real in München. 

Weitere Informationen zum BID-Messestand:

  • Finanzierung: Experten aus der Immobilien- und Finanzwirtschaft diskutieren unter Moderation von GdW-Hauptgeschäftsführerin Ingeborg Esser die Trends 2016
  • Qualitätsstandards: Der vom Bundeswirtschaftsministerium geplante Sachkundenachweis für Makler und Verwalter steht am Messestand der BID zur Diskussion
  • Standprogramm: Was passiert wann am Stand der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland auf der Expo Real 2015? Das Programm im Überblick


Zur Ausgabe

Als PDF downloaden