| Online-Literaturforum

Strategisches Management

Bild: Haufe Online Redaktion

Die Unternehmensumwelt und damit die Bedingungen, unter den Unternehmen arbeiten, verändert sich rasch und grundlegend. Manager und Controller müssen mit dieser Entwicklung proaktiv umgehen – und u. a. das Strategische Management intensivieren. Alfred Biel präsentiert hierzu eine Neuauflage.  

Bea, Franz Xaver / Haas, Jürgen: Strategisches Management,
7., vollständig überarbeitete Auflage. Konstanz: UVK 2015 – 592 Seiten, 39,99 EUR.

Zu den Autoren

Prof. Dr. Franz Xaver Bea war Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Planung und Organisation, an der Universität Tübingen. Dr. Jürgen Haas ist den Angaben zufolge bei der Deutschen Telekom AG beschäftigt und dort Leiter der Strategietransformation Telekom Deutschland GmbH.

Zum Inhalt

Grundlagen – Strategische Planung – Strategische Kontrolle – Informationsmanagement – Organisation – Unternehmenskultur – Strategische Leistungspotenziale – Rückblick und Ausblick.

Die Einordnung und Einschätzung

Dieses Buch wendet sich nach Angaben der Autoren an drei Zielgruppen: Studenten als Studienliteratur, Praktiker zur Aktualisierung des Wissens und Forscher zur kritischen Reflexion des zugrunde liegenden Konzeptes. Im ersten Teil wird das Fundament des Buches gelegt. Gegenstand und Aufgaben des Strategischen Managements werden neben den Ansätzen und Aufgaben der Strategieforschung erörtert. Die Teile 2 – 7 des Buches widmen sich den einzelnen Bausteinen der hier vertretenen Konzeption des Strategischen Managements.

Die Vermittlung des Lehrstoffes erfolgt unter Nutzung zahlreicher unterstützender Elemente und nach einer einheitlichen Struktur: Der kapitelweise Einstieg beginnt mit einem Kurzüberblick sowie mit Beispielen aus der Unternehmenspraxis. Optische Hervorhebungen von Definitionen und Kernaussagen, weitere Praxisbeispiele und eine Zusammenfassung helfen, die Ausführungen zu verstehen und aufzunehmen. Dazu dient auch das lesefreundliche Layout. Der Schlussteil besteht aus Fragen zur Wiederholung (Lösungen durch Angaben des jeweiligen Testabschnittes), Fragen zur Vertiefung (ohne Lösungshilfen).

Aus Sicht der Autoren ist die Koordination das wesentliche Merkmal des Controllings (alternativer Ansatz „Rationalität der Führung zu sichern“). Der Band vermittelt in gedrängter Weise den gesicherten Stand des Fachwissens zum Strategischen Management. Ein Buch mit theoretischem Anspruch und zugleich deutlicher Praxisorientierung. Kein reines Praktikerbuch, aber angesichts der vielen Beispiele und und der Orientierung an praktischen Anforderungen auch ein Buch für Praktiker. Praktiker sollten bei der Lektüre dieser Veröffentlichung theoretisches Interesse mitbringen. Insgesamt ein gut lesbar und benutzerfreundlich gestaltetes Buch mit Substanz.

Online-Leseprobe (zuletzt 11.11.15 aufgerufen)

Schlagworte zum Thema:  Strategisches Management, Management

Aktuell

Meistgelesen