| Online-Literaturforum

Bilanzierung case by case

Bild: Haufe Online Redaktion

Bilanzsicherheit, also Sicherheit beim Erstellen eines Jahresabschlusses, kann auch für Controller ein bedeutendes und karriereförderndes Kompetenzziel sein. Angesichts der wachsenden Anforderungen ist das eine anspruchsvolle Aufgabe. Eine sinnvolle Möglichkeit zur Qualifizierung kann das Lösen von Fällen sein. Alfred Biel präsentiert hierzu eine Neuauflage.

Wüstemann, Jens / Wüstemann, Sonja: Bilanzierung case by case: Lösungen nach HGB und IFRS. 9., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Frankfurt: Fachmedien Recht und Wirtschaft 2015 – 341 Seiten, kartoniert, 29,90 EUR.

Zu den Autoren: Dr. Jens Wüstemann ist o. Professor an der Universität Mannheim. Dr. Sonja Wüstemann ist o. Professorin an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Der Band entstand unter der Mitarbeit zahlreicher weiterer Experten.

Inhaltsübersicht

Grundlagen – Aktivierungsnormen, z. B. Leasingverhältnisse – Passivierungsnormen, z. B. Umweltschutzrückstellungen – Bewertungsnormen, z. B. außerplanmäßige Abschreibungen.

Einordnung und Einschätzung

Der Band aus der Reihe „Betriebs-Berater Studium“ besteht aus 14 Fällen. Diese werden systematisch behandelt: Sachverhalt und Aufgabenstellung eröffnen jeweils die einzelnen Kapitel bzw. Fälle. Es folgen relativ ausführliche Betrachtungen zur Lösung nach dem HGB einschließlich der Anwendung auf den Fall. Daran schließt sich die Lösung nach IFRS einschließlich Fallbearbeitung an. Ein Gesamtergebnis fasst thesenartig die Erkenntnisse der Fallbearbeitung zusammen.

Die Veröffentlichung bietet eine vertiefende Themenbehandlung. Die angebotene Fallbearbeitung hält zur zielbezogenen Auseinandersetzung an und bildet eine Brücke zur praktischen Anwendung und Nutzung der Bilanzierungsnormen. Die konzentrierte Stoffbehandlung, über 1.000 Fußnoten mit Quellenangaben und Hinweisen, weiterführende Literaturhinweise usw. führen zu einem gehaltvollen Buch. 9 Prüfungsschemata ergänzen das Informationsangebot. Weiten Raum nimmt neben der Literatur die Rechtssprechung ein.

Diese Neuauflage richtet sich vor allem an Studierende der Wirtschaftswissenschaften in Bachelor- und Masterstudiengängen. Ferner empfiehlt sich der Titel zur Vorbereitung auf Berufsexamina. Praktiker, vor allem in den Bereichen Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung usw. können von dieser Fallsammlung im Rahmen der Weiterbildung und Selbstprüfung profitieren.

Eine übersichtliche Darstellung unterstützt das Arbeiten mit dieser Veröffentlichung.

Leseprobe (letzter Zugriff am 28.1.2016)

Schlagworte zum Thema:  Literaturforum, Biel, Bilanzierung

Aktuell

Meistgelesen