03.12.2014 | Baustellen

Besondere Arbeitsschutz-Anforderungen

Baustellen stellen eine besondere Herausforderung für den Arbeitsschutz dar
Bild: Haufe Online Redaktion

Baustellen sind besondere Arbeitsstätten. Da sie ständig wechseln und dort verschiedene Gewerke tätig sind, müssen z. B. die Gefährdungsbeurteilung und die Umsetzung der Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung koordiniert werden. Da kann man schnell den Überblick verlieren.

Ob Bauherr, Fachkraft für Arbeitssicherheit oder Architekt – jeder kann und muss dazu beitragen, dass auf einer Baustelle die Mindeststandards für Hygiene und Gesundheit eingehalten werden. Die Anforderungen z. B. an die sozialen und sanitären Einrichtungen der Baustelle sollten deshalb bereits bei der Planung der Ausführung berücksichtigt werden.

Fachkundige Person koordiniert Gefährdungsbeurteilung und Umsetzung der Maßnahmen auf der Baustelle

Die Baustellenordnung liegt in der Mitverantwortung des Bauherrn. Er hat dafür zu sorgen, dass der oder die Arbeitgeber eine fachkundige Gefährdungsbeurteilung durchführen. Sinnvoll ist es, diese von einer fachkundigen Person für das gesamte Bauvorhaben durchführen zu lassen, damit nicht auf einmal 5 Dixie-Toiletten auf der Baustelle stehen.

Baustellenspezifische Bereiche mit besonderen Anforderungen

In folgenden Bereichen sind bei der Gefährdungsbeurteilung von Baustellen besondere Anforderungen zu berücksichtigen:

  • Sanitärräume,
  • Toiletten,
  • Waschräume,
  • Umkleideräume,
  • Sonderregelungen für Gefahrstoffe, Biologische Arbeitsstoffe sowie Arbeiten in kontaminierten Bereichen,
  • Pausen- und Bereitschaftsräume,
  • Unterkünfte sowie
  • Erste-Hilfe-Räume, Mittel und Einrichtungen zur ersten Hilfe.

Professiogramm "Baustellen" - alles Wichtige im Überblick

Im Professiogramm "Tätigkeiten auf Baustellen" werden die rechtlichen Grundlagen, die Belastungs- und Gefährdungsmerkmale, die Aufgaben von Fachkräften für Arbeitschutz und Betriebsärzten sowie die Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilungen im Überblick dargestellt.

Baustellensicherheit - Unterweisungen sind essentiell

Hier finden Sie einen Foliensatz zur Unterweisung der Mitarbeiter auf Baustellen mit einem Überblick über die wichtigsten Unfallursachen, Rechte und Pflichten, Umgang mit häufig eingesetzten Arbeitsmitteln, wie Leitern, Gerüste und Krane, und den wichtigsten Schutzmaßnahmen.

Schlagworte zum Thema:  Baustelle, Sicherheit

Aktuell

Meistgelesen