02.09.2015 | Hetze im Internet

Wie kann man damit umgehen?

Gib Nazis keine Chance - auch nicht im Internet
Bild: Haufe Online Redaktion

Kaum zu fassen, beschämend und einfach nur ekelhaft, was für menschenverachtende Beiträge über Facebook, Twitter oder andere soziale Medien gepostet werden. SZ online gibt Tipps, wie man damit umgehen kann.

Denn jede Aufmerksamkeit, die dazu führt, dass entsprechende Seiten geklickt werden, birgt die Gefahr, "dass die Seite populärer wird", wie SZ online betont.

Hetze im Internet: Tipps, wie man damit umgehen kann

"Man erzeugt Aufmerksamkeit, ohne Aufmerksamkeit zu erzeugen" so SZ online. Dazu kann man sich bestimmten Internet-Diensten bedienen, wie z. B. Donotlink oder @TheBlockBot. Mehr dazu in dem Beitrag "Neue Formen des Boykotts - Wie soll man im Internet mit Hetze und rassistischen Postings umgehen?"

Schlagworte zum Thema:  Internet, Facebook, Social Media, Twitter

Aktuell

Meistgelesen